th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
20.09.2021 - 23.09.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission
Anmeldung bis
31.07.2021

Im Rahmen des internationalen online Forums „Life Sciences Baltics 2021“ in Litauen erhalten die österreichischen Teilnehmenden die Möglichkeit zur Teilnahme an der Konferenz sowie an individuell vereinbarten B2B-Meetings.

 

Anmeldung, Programm & Kosten

 

• Anmeldung bis: 31.07.2021
• Programm (folgt in Kürze)
• Teilnahmegebühr (folgt in Kürze)
• Anmeldeformular (folgt in Kürze)
• Teilnahmebedingungen

 

Beim renommierten "Life Sciences Baltics"-Forum in Vilnius werden "Ideen in Projekte, Ziele in Aktionen, neue Verbindungen in Verträge und Erstgespräche in zukünftige Forschungen verwandelt". Das Event soll auch österreichischen Unternehmen als potenzielles Tor zum Netzwerk der Biowissenschaften in dieser Region dienen.

 

Ihre Vorteile


• Chancen zur Erschließung von neuen Märkten
• Kontaktanknüpfung mit potenziellen internationalen Geschäftspartnern
• Möglichkeiten zur Beobachtung von Konkurrenzunternehmen aus anderen Ländern
• Austausch von Innovationswissen
• Kennenlernen neuester Trends in der Life Sciences-Branche

 

Weiterführende Informationen

 

Im Jahr 2018 zählte das zweijährige „Life Sciences Baltics“-Forum ca. 1.900 Teilnehmende, 68 Aussteller, 27 Life Sciences-Startups, 615 Vertretende von wissenschaftlichen Einrichtungen, 15 Business Angels und wissenschaftliche Inkubatoren sowie 78 erstklassige Vortragende – darunter Chemie-Nobelpreisträger Brian Kobilka - aus insgesamt 43 Ländern. Im Rahmen des Forums wurden rund 1.300 registrierte B2B-Termine abgehalten. Das im Jahr 2020 geplante Forum wurde Covid-bedingt auf 2021 verschoben und heuer wird es im digitalen Format abgewickelt.

 

Die Veranstaltung wird vorbehaltlich einer Verlängerung der Internationalisierungsoffensive go-international - einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich - stattfinden.

 

Haben Sie noch Fragen?

 

AußenwirtschaftsBüro Vilnius
Ansprechperson: Herr Mag. Kestutis Galuza
T +370 5 262 0075
E vilnius@wko.at

 

Das könnte Sie auch interessieren