th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
07.11.2022 - 08.11.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
00:00
Ende
23:59
Veranstaltungstyp
Austria Showcase
Preis
Mitglied 600.00 Euro exkl. USt.
SonstigePerson 1200.00 Euro exkl. USt.
Veranstaltungsort
Shanghai
Anmeldung bis
08.11.2022

Beim hybriden Austria Showcase zum Thema Schiffsbau, Hafeninfrastruktur und Meerestechnik können österreichische Unternehmen ihre Innovationen vor ausgewählten Schiffsbauern und renommierten Hafenanlagenbauern in China präsentieren. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, potenzielle zukünftige Geschäftspartner kennenzulernen und sich über aktuelle Marktchancen im Yangtse-Fluss-Delta auszutauschen.

Die Veranstaltung wird vom AußenwirtschaftsCenter Shanghai organisiert und erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international - einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Warum teilnehmen? 

Lange Zeit führte Korea den Titel der Schiffsbaunation der Welt. Im Jahr 2021 hat China diesen Platz im globalen Ranking eingenommen. In den ersten vier Monaten dieses Jahres gingen mehr als die Hälfte aller neuen Aufträge weltweit bei chinesischen Werften ein. Die Auftragsbücher chinesischer Schiffsbauer verzeichneten ein sattes Plus von 21,7%.


Gleichzeitig ist China die größte Exportnation der Welt und so ist es keine Überraschung, dass sich 7 der 10 verkehrsreichsten Häfen der Welt in China befinden. Der Hafen in Shanghai ist bereits seit Jahren der weltweit größte Containerhafen und der größte Warenumschlagplatz in China. Im vierten Abschnitt des Tiefseehafens Yangshan befindet sich das erste vollautomatisierte Terminal. Der weitere Ausbau des Hafens ist im Gange.


Was steht im Programm?

Der erste Tag beginnt mit einer Offline-Besichtigungstour in Shanghai am Vormittag. Am Nachmittag folgt ein hybrides Round Table Meeting, bei dem sich die österreichischen Teilnehmer offline und online vor chinesischem Fachpublikum präsentieren können.

Am zweiten Tag ist für den Vormittag ein Offline-Unternehmensbesuch in Nantong geplant. Am Nachmittag können sich die teilnehmenden Unternehmen über Markttrends und Fördermaßnahmen in der maritimen Industrie informieren und physisch oder digital B2B-Gespräche mit potenziellen Geschäftspartnern in Ostchina führen.

Der zweitägige, hybride Austria Showcase wird in englischer Sprache abgehalten. Das Detailprogramm folgt in Kürze.

 

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Shanghai
Ansprechperson: Frau Chenhui Zhu, Marketing Officer
T +86 21 62 89 71 23
E shanghai@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren