th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
23.04.2020
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
11:00
Ende
12:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Anmeldung bis
22.04.2020

Wo? Webinar - bequem und effizient vor Ihrem PC oder Mobilgeräten.

 

Täglich über 100 Neugründungen – Im Jahr 2019 haben laut Medienberichten Investoren aus knapp 180 Ländern und Regionen der Welt über 40.000 Unternehmen im Reich der Mitte gegründet. Investitionen aus der EU sind rasant, je nach Land um zwischen 40 % und 300%, gestiegen. Österreichische Unternehmen führen mittlerweile über 900 Niederlassungen in China und zeigten sich in der letzten Austrian Business Confidence Survey China weiterhin optimistisch für den chinesischen Markt. Seit 1.1.2020 gilt in China ein neues Investitionsgesetz für ausländische Investitionen, das laut offiziellen Ankuendigungen für ausländische Investoren eine sogenannte Inländerbehandlung einräumen und damit den Zugang zu dem Riesenmarkt weiterhin liberalisieren soll.

 

Nach Ausbruch des neuen Corona-Virus setzte die chinesischen Regierung bereits Zeichen um das Vertrauen von ausländischen Investoren zurückzugewinnen. Insbesondere hielten zwei Rundschreiben des chinesischen Handelsministeriums (MOFCOM) fest, dass diverse Hilfsmaßnahmen auch ausländisch investierten Unternehmen zugutekommen, die Kommunikation öffentlicher Stellen mit Investoren aus dem Ausland verbessert und laufende Investitionsprojekte so rasch als möglich umgesetzt werden sollen. Darüber hinaus wurde erneut betont, dass die Regelungen des neuen Investitionsgesetzes 2020 durchgängig implementiert werden um das Geschäftsumfeld weiter zu verbessern.

 

Warum teilnehmen?
Während einige Neuerungen aus dem Investitionsgesetz, wie etwa betreffend das „Filing-System“, die Änderungen für Joint Ventures sowie die Schutzklauseln für ausländische Investitionen auf Staatsebene hohe Wellen in den internationalen Medien schlugen, ergeben sich auch für potentielle sowie bestehende Investoren zahlreiche Fragen. Was bedeuten die neuen Regelungen für konkrete Investitionsvorhaben sowie bestehende Unternehmen und welche Vorteile bringt das neue Gesetzt mit sich? Gibt es Auswirkungen auf die Struktur eines Unternehmens, das einen Eigentümer oder eine Beteiligung aus dem Ausland aufweist? Und was sind nun die wichtigsten Schritte zur Firmengründung in China? Gemeinsam mit Vertrauensrechtsexperten der Anwaltskanzlei Burkardt & Partner Rechtsanwälte geben wir in unserem interaktiven Webinar am 23.04.2020 von 11:00-12:00 Uhr (MEZ) einen kompakten und praxisnahen Überblick.

 

Programm
11.00 – 11.10 Uhr (MEZ): Einführung zur aktuellen wirtschaftlichen Lage nach Covid-19 (Mag. Christina Schösser, Österreichische Wirtschaftsdelegierte in Shanghai)
11.10 – 11.45 Uhr (MEZ): Überblick über die gesetzlichen Neuerungen für Investitionen in China aufgrund des neuen Investitionsgesetzes (Simona Buss und Jan-Michael Hähnel, Burkardt & Partner Rechtsanwälte)
11.45 – 12.00 Uhr (MEZ): Fragen & Antworten

 

Das Webinar wird in deutscher Sprache gehalten.
 
Anmeldung & Kosten

  • Teilnahmegebühr: für Mitgliedsunternehmen der WKÖ kostenlos
  • Anmeldung: über das Online-Anmeldeformular
  • Anmeldung bis: 22.04.2020
  • Teilnahmebedingungen 
    Hinweis: Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Anmeldedaten (d.h. Unternehmen, Name und Position der teilnehmenden Person) an die Sprecher weitergegeben werden.

Haben Sie noch Fragen?
AußenwirtschaftsCenter Shanghai
Ansprechperson: Kevin Hu, Senior Marketing Officer
T + 86 21 6289 7123
F + 86 21 6289 7122
mailto:shanghai@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren