th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
28.10.2020
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
11:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Anmeldung bis
27.10.2020

Es gibt viel zu tun in Skandinavien. Vielerorts fehlen allerdings Expertise und Kapazitäten für Straßenbau-, Brücken- und Tunnelprojekte.

 

In Schweden und Norwegen sind zahlreiche Verkehrsinfrastruktur-Großprojekte mittel- und langfristig in Planung. Beispiele hierfür sind die Umfahrung Stockholm, die Autobahn E39 von Stavanger nach Trondheim und diverse Stadtentwicklungsprojekte.

 

Zwischen Dänemark und Deutschland entsteht der Fehmarnbelt-Tunnel - eine weitere feste Verbindung zwischen Skandinavien und dem europäischen Festland. Außerdem  arbeiten dänische Behörden an einem neuen Infrastrukturkonzept, nach dessen Fertigstellung mehrere Projekte vergeben werden.

 

Es ist also DER Zeitpunkt, die Chancen im Norden auszuloten.

 

Warum teilnehmen?

Holen Sie sich einen Wissensvorsprung. Bei diesem Webinar stellen sich die skandinavischen Behörden vor, die in den kommenden Monaten und Jahren Großprojekte in Auftrag geben werden. Bequem von Ihrem Schreibtisch aus lernen Sie Ansprechpartner in Schweden, Dänemark und Norwegen kennen, die Ihnen erklären, wie und wann Projekte vergeben werden und was bei öffentlichen Ausschreibungen zu beachten ist. Außerdem geben Projektleiter Einblicke in konkrete Vorhaben.

 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Wo?
Bequem vor Ihrem PC, Tablet oder Smartphone.

 

Wie?
Per Video und Webinar.

 

Programm, Kosten & Anmeldung

 

Haben Sie noch Fragen?
AußenwirtschaftsCenter Stockholm
Ansprechpersonen: Lisa Arnold, Martin Zottler
T +46 8 534 888 40
E stockholm@wko.at

 

AußenwirtschaftsCenter Kopenhagen

Ansprechperson: Cosima Steiner

T +45 33 11 14 12

E kopenhagen@wko.at

 

AußenwirtschaftsBüro Oslo
Ansprechperson: Eike Simons
T +47 24 11 78 00
E oslo@wko.at

 

Einen aktuellen Überblick über die geplanten Gemeinschaftsbeteiligungen an internationalen Messen, Katalogausstellungen, Wirtschaftsmissionen, Marktsondierungsreisen und Austria Showcase (Leistungsschauen) finden Sie unter wko.at/aussenwirtschaft.

 

Das könnte Sie auch interessieren