th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
04.05.2020 - 07.05.2020
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
08:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Austria Showcase
Anmeldung bis
31.03.2020

Chancen bei Infrastrukturprojekten in Rumänien

 

Vom 4. – 7. Mai 2020 planen wir einen fachspezifischen Austria Showcase mit dem Fokus Infrastruktur wie Urban Technologies ("Smart Cities"), Verkehrsinfrastruktur, Flughafenprojekte ("Smart Airports"), etc. in Rumänien.

Rumänien ist nicht nur eines der EU-Länder mit den höchsten Wachstumsraten der letzten Jahre (+ 4,8 % im ersten Halbjahr 2019, nach + 4,1 % im Jahr 2018), sondern hat auch einen enormen Aufholbedarf bei Verkehrs- und sonstigen Infrastrukturprojekten.

 

Mit einem Zuwachs von + 16,6 % in den ersten drei Quartalen 2019 läuft die Baubranche derzeit sehr zufriedenstellend: Sie erklärt zwar nur 4,2 % der gesamten Wirtschaftsleistung, trägt aber 0,6 Prozentpunkte zum Wachstum bei. Auch das staatliche Investitionsbudget der neuen Regierung - mit Fokus auf Infrastrukturprojekte und EU-Förderungen - steigt massiv.

Rumänien bezieht bekanntlich aus der EU Fördermittel für Infrastruktur Projekte, wodurch die Entwicklung dieses Bereiches unabhängig von der allgemeinen Konjunktur bzw. nationalen Budgets gesichert ist. In der Finanzierungsperiode 2014 - 2020 stehen Rumänien rund EUR 40 Mrd. aus EU-Strukturfonds zur Verfügung. Für Projekte der neuen Förderperiode für 2021 bis 2027 sind ebenfalls Unterstützungen in ähnlicher Höhe vorgesehen, Transportinfrastruktur ist dabei natürlich einer der Schwerpunkte.

Um diese langfristig soliden Markt- und Zulieferchancen zu nutzen oder bestehende Kontakte zu vertiefen, treffen Sie im Rahmen der Veranstaltung Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger für Infrastruktur Projekte und potentielle lokale Kontakte (Bauunternehmen, Planer und Entwickler, etc.) Besprechen Sie zukünftige Partnerschaften und Projektmöglichkeiten.

 

Wo? 

Bukarest | Brasov | Sibiu | Alba Iulia

 

Wann?
vom 4.5. bis 7.5.2020

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Merken Sie sich den Termin vor!

 

Sie wollen mit dabei sein?

Sie wollen noch persönlich mit uns sprechen?
AußenwirtschaftsCenter Bukarest
Ansprechperson: Mag. Gerd Bommer, Wirtschaftsdelegierter
T +40 372 068 900
E bukarest@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren