th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
17.05.2020 - 20.05.2020
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
12:00
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Wirtschaftsmission
Anmeldung bis
16.04.2020

Wo? Baku, Aserbaidschan | Tiflis, Georgien

 

Die erste Wirtschaftsmission in die aufstrebende Kaukasusregion im Jahr 2020 findet zwischen 17. und 20. Mai 2020 statt.

 

Begleiten Sie uns, wenn Sie bestehende Geschäftsbeziehungen aufbauen bzw. intensivieren wollen oder einen kompakten Einblick in zwei unterschiedliche, gleichzeitig vielversprechende Märkte erhalten möchten. In Baku haben Sie zusätzlich die Möglichkeit an der Gemischten Kommission zwischen Österreich und Aserbaidschan teilzunehmen.

 

Das AußenwirtschaftsCenter Istanbul wird für Sie in beiden Ländern konkrete B2B Termine vereinbaren. Gemäß Ihrem Anforderungsprofil werden wir geeignete Kontakte identifizieren und diese zu Gesprächen mit Ihnen einladen. Gerne übernehmen wir für Sie auch die Terminorganisation mit bereits bestehenden Geschäftspartnern. Abgerundet wird die 3 tägige Reise durch Netzwerkveranstaltungen mit lokalen Stakeholdern und politischen Entscheidungstragenden. 

 

Die Kaukasusregion zählt zu den Wachstums- und Hoffnungsmärkten. In Aserbaidschan hat die Regierung beschlossen die Wirtschaft des Landes zu diversifizieren und folgende Bereiche als Priorität identifiziert: Aufbau einer Industrie, Infrastruktur, Tourismus und Landwirtschaft. Weiters möchte das Land nicht mehr ausschließlich auf fossile Energieträger ausgerichtet sein, strebt daher verstärkt nach der Nutzung erneuerbarer Energien. In Georgien sind vor allem die internationalen Finanzinstitutionen mit ihren Projekten Antreiber beim Ausbau der Infrastruktur. Aber auch in den Bereichen Abfallwirtschaft, Energieversorgung, Logistik, Landwirtschaft und Tourismus bieten sich Geschäftschancen für ausländisches Know-How.

 

Die geplante Wirtschaftsmission steht Teilnehmenden aus allen Branchen offen. Bei Fragen zum Potential Ihrer Produkte / Dienstleistungen sind wir jederzeit erreichbar und eruieren mit Ihnen gemeinsam eine mögliche Eintrittsstrategie in den jeweiligen Markt.

 

Eine Teilnahme ist in jedem Land separat möglich – für einen optimalen Einblick in diese Wachstumsregion empfehlen wir jedoch die Teilnahme in Aserbaidschan und Georgien.
 

Anmeldung, Programm & Kosten

 

•    Teilnahmebedingungen
•    Programm

 

Ihr Kostenbeitrag

  • EUR 800 (exkl. USt) für Kammermitglieder bei Teilnahme in Baku und Tiflis
  • EUR 1.600 (exkl. USt) für Nicht - Mitglieder bei Teilnahme in Baku und Tiflis

Eine Teilnahme ist auch nur in einem der beiden Länder möglich. Die Kosten pro Land betragen für Kammermitglieder EUR 400 (exkl. USt) sowie für Nicht-Mitglieder EUR 800 (exkl. USt).

 

Anmeldeschluss ist Freitag, 7. März 2020

 

Haben Sie Interesse?

 

Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular und vermerken Sie im Feld Kommentar welche Städte Sie mit uns bereisen werden.

 

 

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Istanbul

Ansprechperson: Johannes Fellner

T +90 212 211 14 76

E istanbul@wko.at

 

 

Das könnte Sie auch interessieren