th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
03.12.2018 - 14.12.2018
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
18:00
Veranstaltungstyp
Gruppenausstellung

Wo? Katowice | Polen

 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Die nächste Weltklimakonferenz COP24 wird vom 3. – 14. Dezember 2018 in der polnischen Stadt Katowice ausgetragen.

Für Österreich ist diese Konferenz aufgrund der EU-Ratspräsidentschaft und der erwarteten Beschlüsse zum Regelwerk des Pariser Klimaabkommens besonders wichtig und interessant.

Außerdem ist die COP24 so nahe wie noch nie an Österreich, und Polen ist ein wichtiger Markt für Umwelt- und Energietechnologien.

 

Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA wird mit einem Österreichpavillon direkt an der COP24 präsent zu sein. Ziel ist es, die Stärken Österreichs in internationalem Klimaschutzkontext aufzuzeigen und Unternehmen die Präsentation ihrer Technologien, Dienstleistungen und Best-Practise Modellen zu Klimaschutz, Energie und Umwelt zu ermöglichen.

Der Pavillion wird der Focal Point für Österreich sein und Expertinnen bzw. Experten, Unternehmen, die Delegationen der Vertragsstaaten und internationale Organisationen vernetzen.


Österreichpavillon

Anmeldung & Information

Teilnehmerbeitrag

  • Paket 1: 6 m² zum Pauschalpreis von EUR 2.600 (flat fee)
  • Paket 2: 9 m² zum Pauschalpreis von EUR 3.800 (flat fee)
  • Paket 3: 12 m² zum Pauschalpreis von EUR 5.000 (flat fee)
  • Paket 4: 15 m² zum Pauschalpreis von EUR 6.300 (flat fee)
  • Paket 5: Austrian Experts' Corner zum Pauschalpreis von EUR 500
  • Paket 6: Katalogaussteller zum Preis von EUR 250
  • Zusatzflächen können zu einem Preis von EUR 1.186 pro m² gebucht werden.

Die Preise verstehen sich exkl. USt.


Am Österreichpavillon werden 3 Austria Showcases als Schwerpunkt-Thementage organisiert:

 

Austria Showcases

  • Energy Efficiency, Industry & Infrastructure - 3. und 4. Dezember 2018

Energieeffizienztechnologien als Exportmotor: Österreichische Unternehmen haben erfolgreich globale Märkte mit Effizienztechnologien in der Energiebereitstellung und -verwendung erobert. Die Anpassung an lokale Gegebenheiten ist dabei ein Erfolgsfaktor.
Industrie im Wandel: Die Industrie der Zukunft steht vor großen Herausforderungen. Wer jetzt die Technologien zur Dekarbonisierung entwickelt, wird entscheidende Vorteile in der industrielle Zukunft haben.
Infrastruktur für die Energiewende: Der Ausbau der dezentralen Energieerzeugung durch Energieversorger, -dienstleister und Private stellt die Energiewirtschaft und die Politik vor große Herausforderungen.

  • Citites & Regions, Innovation & Start Up's - 11. Dezember 2018

Am Österreich-Pavillon sind am 11. Dezember ca. 2-stündige Präsentations- und Diskussionsrunden zu folgenden Themen geplant:

Kein Klimaschutz ohne internationale Investitionen: Internationale und regionale Finanzierungsinstrumente ermöglichen erfolgreiche Klimaschutzprojekte mit Bezug zu Entwicklungs- und Schwellenländern.
Innovation und Start-Ups: Wie Ideen aus Österreich international den Klimaschutz voranbringen.

  • Environmental Technologies & Urban Infrastructure - 12. Dezember 2018

Am Österreich-Pavillon sind dazu am 12. Dezember ca. 2-stündige Präsentations- und Diskussionsrunden zu folgenden Themen geplant:
Städte als Motor und wichtiger Faktor im internationalen Klimaschutz: Im Bereich der städtischen Infrastruktur und innovativer Gebäudetechnologien hat sich Österreich in den letzten 20 Jahren zu einem der führenden Länder entwickelt. Die Palette reicht von hochmodernen Passivhauskomponenten über automatische Biomasseheizungen und Solaranlagen bis hin zur Planung und Umsetzung innovativer Mobilitätskonzepte.
Erfolge mit „grüner Technologie“: Österreich zählt durch sein extrem hohes Innovationspotenzial zu den führenden Nationen im Bereich Umwelttechnik und kann etwa bei nachhaltigem Bauen, Abfallwirtschaft, innovativen Energielösungen und Ressourceneffizienz höchst zuverlässiges Know-how vorweisen.

 

Programm, Anmeldung & weitere Informationen - Austria Showcases      

  • Anmeldelink
  • Anmeldeschluss: bis spätestens 29. Oktober 2018
  • Teilnahmegebühr pro Thementag Mitglieder: EUR 250 (exkl. USt.)
  • Teilnahmegebühr pro Thementag Nichtmitglieder: EUR 500 (exkl. USt.)
  • Programm: Das Programm zu den einzelnen Thementagen folgt in Kürze
  • Teilnahmebedingungen
  • Offizielle COP 24 Webseite

 

Unser Leistungsangebot - Austria Showcases

  • Organisation einer Präsentation Ihres Unternehmens vor ausgewähltem Fachpublikum am Österreichpavillon
  • Networking mit Geschäftspartnern, öffentlichen Einrichtungen, Beratern und Vertretern

Zusätzlich besteht die Möglichkeit den Präsentationsbereich am Österreichpavillon außerhalb der drei oben genannten Austria Showcase Thementage für eigenständige Unternehmenspräsentationen zu reservieren.

Preis pro Halbtag (10:00 -13:00 Uhr; 14:00 - 17:00 Uhr) EUR 500 exkl. USt.

Gerne nehmen wir Ihre Reservierung unter aussenwirtschaft.sustainability@wko.at bis zum 29. Oktober 2018 entgegen.


Haben Sie noch Fragen?

AUSSENWIRTSCHAFT Energy/Sustainability/Natural Resources
Ansprecherson: Mag. Markus Gumplmayr
T +43 (0)5 90 900 3611
F +43 (0)5 90 900 11 3611
E aussenwirtschaft.sustainability@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren