th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
12.05.2021
Beginn
09:00
Ende
10:30
Veranstaltungstyp
Informationsveranstaltung
Ansprechpartner
Tanja Telesklav
Veranstaltungsort
Wirtschaftskammer Kärnten

Online
Veranstaltung Zoom-Meeting
Österreich
Anmeldung bis
10.05.2021

Wer als Unternehmerin in der Pension über ausreichend Geld verfügen möchte, muss sich rechtzeitig um sein Pensionskonto kümmern. Denn nicht Kindererziehungszeiten sind auf lange Sicht die Pensionskiller, sondern Pensionsantrittsalter und Einkommenshöhe. Aber was kann frau tun, um nicht mit einer Pensionslücke leben zu müssen und welche Stolpersteine gilt es, auf dem Weg zur Pension zu umgehen?

Franz Ahm, Vorsitzender der SVS-Landesstelle Kärnten, räumt als Versicherungs-Experte mit den Mythen auf und spricht über die Tücken von Kleinstunternehmertum sowie Mitversicherungen beim Ehemann. Leicht verständlich gibt er einen Überblick über brennende Fragen – mit praktischen Tipps für mehr Geld am eigenen Pensionskonto.
 

Hier geht's zur Anmeldung

 

 

Das könnte Sie auch interessieren