th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
29.11.2022
Beginn
08:30
Ende
10:00
Veranstaltungstyp
Seminar/Tagung/Vortrag
Ansprechpartner
Sarah Themessl
Veranstaltungsort
Wirtschaftskammer Kärnten
Großer Saal
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
Anmeldung bis
29.11.2022

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde. Aber was bedeutet es konkret? Sollte ich mich auch als Klein- oder Mittelbetrieb mit KI beschäftigen?

Die Basis für KI-Anwendungen bilden Daten. Es geht darum, große Datenmengen zu erfassen, zu analysieren und auszuwerten, um effizienter und kostengünstiger arbeiten/produzieren zu können. Die Einsatzgebiete sind vielfältig, von der Steigerung des Onlineumsatzes, Fehlererkennung in der Produktionsstraße oder intelligentes Lagermanagement - informieren Sie sich beim Business Frühstück und entdecken Sie konkrete Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen!

Das KI Business Frühstück ist für KMU kostenlos. Mitveranstalter ist der DIH SÜD, der durch die FFG und das Land Kärnten bzw. Land Steiermark finanziell unterstützt wird.
 


PROGRAMM:

1. Zwei Expert:innen zum Thema DATENGENERIERUNG & DATENVEREDELUNG werden Sie in das Thema einführen:

„Von der Datenerfassung zum optimierten Prozess“

  • Daten, Informationen, Wissen
  • Der Weg zu digitalen Daten
  • Datenverbindungen zur Wissensgenerierung
  • Daten sichtbar machen und Entscheidungen treffen
  • Modellbildung zum Verständnis der Daten (inkl. Praxisbeispiele)
  • Flexibilisierung der Produktionsprozesse durch Datenerfassung und Robotik
  • Use Cases (Prozessverhalten prognostizieren, autonome Prozesse, Prognosen)

 

Die Expert:innen

 

2. Praxisbeispiele berichten

3. Angebote des DIH Süd & der Writschaftskammer

4. Vertiefende Diskussionen in Kleingruppen
 



Eine Kooperation zwischen:

DIH Süd - Digital Innovation Hub

Fraunhofer Innovationszentrum für Digitalsierung und Künstliche Intelligenz KI4LIFE

Wirtschaftskammer Kärnten

 

Zur EINLADUNG

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!
Ihre Wirtschaftskammer Kärnten
0590 904 - 0

Das könnte Sie auch interessieren