th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
23.06.2021
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
12:30
Veranstaltungstyp
Workshop
Anmeldung bis
04.06.2021

Wo? Bequem von Ihrem Endgerät

 

Künstliche Intelligenz dringt in immer mehr Bereiche unseres Wirtschaftslebens vor und übernimmt dabei zunehmend verantwortungsvolle Aufgaben. Ihr Potential kann dabei nur dann voll ausgeschöpft werden kann, wenn ein hinreichendes Vertrauen in die betreffenden Technologien besteht. Dieses Vertrauen soll erreicht werden durch (geplante) technische Standards und Normen, die es für KI-Anwendungen (zukünftig) zu erfüllen gilt.

 

Das AußenwirtschaftsCenter München organisiert einen virtuellen Workshop mit dem deutschen Fraunhofer-Institut für intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS, in dem Grundlagen der vertrauensvollen Anwendung von KI, den daraus entstehenden Fragestellungen der Zertifizierung und sicheren Nutzung sowie Auswirkungen und Chancen für EntwicklerInnen und BetreiberInnen thematisiert werden.


Der Workshop richtet sich an ausgewählte österreichische Unternehmen mit ersten praktischen KI-Erfahrungen (existierender Business Case) und der Erwartung, dass KI in Zukunft eine zentrale Rolle in ihrem Unternehmen einnimmt. Idealerweise sind die Teilnehmenden mit den Grundbegriffen des maschinellen Lernens (u.a. neuronale Netze, Modelltraining und -evaluation) vertraut.


Wir bitten Interessenten um ein kurzes Motivationsschreiben per Mail (200-300 Worte) an muenchen@wko.at bis spätestens 4.Juni, in dem Sie Ihren Bezug zu KI, den Stellenwert und Reifegrad von KI in Ihrem Unternehmen und zur Themenstellung passende Use Cases ansprechen. Sollten Sie einen Use Case in einem 10-minütigen Deep Dive vorstellen wollen, geben Sie uns bitte Bescheid. Sie erhalten dann bis zum 11.Juni Ihre Einladung zur Teilnahme.


Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive „go international", einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

 

Anmeldung, Kosten & Programm

 

Haben Sie Fragen?
AußenwirtschaftsCenter München
Ansprechperson: Dipl.-Ing. Franz Nickl
T +49 89 242914-0
E muenchen@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren