th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
20.10.2019 - 22.10.2019
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
20:00
Ende
14:00
Veranstaltungstyp
Marktsondierungs- und Zukunftsreise
Anmeldung bis
13.09.2019

Wo? Dublin | Irland

Die klassischen Retailer nahmen schon vor einiger Zeit den Kampf gegen online auf. Der immer intensivere Wettbewerb lässt sich an Zahlen festmachen. So werden alleine im Jahr 2019 die Investitionen des Einzelhandels weltweit um 3,6% auf fast 200 Mrd. EUR ansteigen (Gartner), ein Indiz dafür, dass sich der Einzelhandel nicht geschlagen geben wird.

 

Die Kombination kreativer und innovationsfreudiger irischer Einzelhändler (SuperValu, Circle K, Spar) mit dem Know-How und der Kreativität der Silikon Docks mit Facebook, Google, Amazon und den zahlreichen Start-ups war die Coca-Cola Formel für das sprießende Angebot an RetailTech Lösungen in Dublin. Unilever hat diesen Trend schon 2017 erkannt und ein Research Lab in Dublin gegründet, um „the next big thing in retail“ zu finden. Mastercard hatte eine ähnliche Motivation als es 2018 das globale R&D Center nach Irland verlegte. Spar International hat das Alleinstellungsmerkmal Dublins bereits erkannt und im Mai 2019 das europäische Management für einen Reality-Check nach Dublin geholt (Details).


Interesse?

Die Zukunftsreise "Future of RetailTech" kondensiert für die Teilnehmer das Kennenlernen neuer Technologien, Diskussionen zu Best Practice Beispielen und Workshops zu konkreten und potentiellen Anwendungsfällen auf 36 Stunden in Dublin.

Diese Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.


Nutzen

  • Klären Sie die Möglichkeiten und Umsetzbarkeit von RetailTech für Ihr Unternehmen
  • Verstehen Sie, wie Sie mit Technologien die Vorteile des Online-Shoppings offline bringen können
  • Diskutieren Sie mit führenden RetailTech Experten und Expertinnen in Irland
  • Erleben Sie RetailTech aus erster Hand und erfahren Sie, wie Sie die Technologie implementieren

(Keine) Kassa, bitte! – Die Zukunft des Supermarktes

DerStandard, Edition Zukunft, 05.08.2019

Ein Überblick zu den transformativen Trends im Jahr 2019 
Global Consumer and Retail, KPMG

Die Zukunft ist schon da
The Connected Store and Other Tech Distrupting Retail in 2019, www.irishtechnews.ie

 

Anmeldung, Kosten & Programm

  • Online-Anmeldung
  • Anmeldung bis: 13.09.2019
  • Programm
  • Teilnahmebeitrag:
    • EUR 700 (zzgl. USt) für Mitglieder
    • EUR 1.400 (zzgl. USt) für Nichtmitglieder
  • Preise exklusive Anreise & Unterbringung. Verpflegung inkl. wenn im Programm ausdrücklich erwähnt.
  • Teilnahmebedingungen

Unterbringung

Wir haben im Mespil Hotel Dublin ein Zimmerkontingent für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen reserviert. In der Nähe des Hotels findet auch das Kick-Off Meeting am ersten Tag statt. Um ein Zimmer des Kontingents in Anspruch zu nehmen, melden Sie sich bitte bei uns unter E dublin@wko.at nachdem Sie sich für die Veranstaltung angemeldet haben.

 

Haben Sie noch Fragen?

AußenwirtschaftsCenter Dublin
Ansprechperson: Conor Gibbons
T +353 (0)1 283 04 88
E dublin@wko.at  

Das könnte Sie auch interessieren