th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
20.02.2020
Veranstalter
Landesgremium Handelsagenten
Beginn
14:30
Ende
17:30
Veranstaltungstyp
Workshop
Ansprechpartner
Veranstaltungsort
Wirtschaftskammer Wien
Straße der Wiener Wirtschaft 1
1020 Wien
WORKSHOP 6 - PAID SOCIAL MEDIA ALS STARKE WERBESCHIENE

Für Kleinbetriebe häufig ein „weißer Fleck“ auf der Unternehmer-Landkarte. Nicht wegen der Kosten, sondern wegen
der fehlenden Kenntnisse. Online-Anzeigen mit effektivem Erreichen der angestrebten Zielgruppen, zur Bewerbung von
Produkten, Dienstleistungen oder Veranstaltungen - das ist hier das Thema. Anwendbar in Richtung Geschäftskunden
und Konsumenten.

ANMELDEMODALITÄTEN

1) KOSTEN / BEZAHLUNG

VARIANTE A:

Einzelworkshop: Euro 20,00 pro angemeldeter Person (Bezahlung bis 8 Tage vor Workshopbeginn)

VARIANTE B:
Gesamtpauschale: EURO 80,00 pro angemeldeter Person (Bezahlung bis 12.02.2020)
Die Gesamtpauschale berechtigt zur Teilnahme an einer beliebigen Anzahl von Einzelworkshops.

In beiden Fällen ist eine Rückerstattung des Betrages ausgeschlossen. 

2) ANMELDUNG

an E handelsagenten@wkw.at oder bei Fr. Hackstock unter (01) 51450 DW 3268.
Nennen Sie Workshopnummer(n) (z.B. WS1, WS2,...), Firmenname, Emailadresse, Tel.-Nummer, Name des oder der Teilnehmer.
Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsmail mit unserer Kontonummer zur Einzahlung.  

3) TEILNAHMEBERECHTIGUNG

Ausschließlich Mitglieder des Gremiums der Wiener Handelsagenten (Fachgruppe 311).  
In ihrer Begleitung sind auch angemeldete Mitarbeiter des jeweiligen Unternehmens zugelassen.

4) WORKSHOPS
 
bilden zwar eine Serie, aber die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist nicht erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren