th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
19.10.2022 - 21.10.2022
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
09:00
Ende
16:00
Veranstaltungstyp
Gruppenausstellung
Veranstaltungsort

Głogowska 14
60-748 Poznań
Polen
Anmeldung bis
19.09.2022

Die wichtigste Konferenz- und Ausstellungsveranstaltung in Polen präsentiert eine Reihe von Produktions- und Dienstleistungsunternehmen aus den Bereichen Recycling, Abfall, Kommunaltechnik, Smart City, erneuerbare Energie, Revitalisierung und Flächensanierung, Wasser- und Abwasserwirtschaft, Luft- und Klimaschutz, d.h. Lösungen für Kommunalverwaltungen. Das umfassende Angebot, das die Aussteller aus Polen und dem Ausland in Poznań präsentieren werden, ist ein Überblick über die neusten ökologischen Trends und technologischen Neuheiten für jeden Industriezweig sowie über Lösungen zur Anpassung an den Klimawandel. Polen hat gerade in diesem Bereich enormen Nachholbedarf und dementsprechend auch Unterstützung von der EU beantragt. Die fundamentale Veränderung des Energieversorgungsszenarios seit dem Ukrainekrieg lässt hohe Investitionen in erneuerbare Energie erwarten. So wurde u.a. der Bedarf Polens bei der Biogasproduktion mit ca. 2000 Anlagen beziffert. Auch legistisch möchte man den Markt attraktiver für Investitionen gestalten und novelliert z.B. das Gesetz für die Rahmendbedingungen zur Errichtung von Windkraftwerken. Mehr Einzelheiten zur Messe sind im LINK abrufbar.

Das AußenwirtschaftsCenter Warschau plant bei der POLECO mit einem österreichischen Gruppenstand vertreten sein.

Der Pauschalpreis für die Teilnahme an Poleco für 9 m² beträgt: 2.635 EUR.

Der Pauschalpreis setzt sich für Mitgliedsfirmen aus der Flatrate in Höhe von EUR 2.385/9m² und einer Management Fee von EUR 250 (zzgl. 20% USt.) zusammen. Die Management Fee wird Ihnen für Vor- und Nachbereitung, die zielgerichtete Einladung von Fachpublikum und die Betreuung am Gruppenstand über die Service GmbH der WKÖ separat in Rechnung gestellt. Nichtkammermitglieder zahlen einen Zuschlag von EUR 72,50/m² Standfläche und die doppelte Management Fee iHv EUR 500 (zzgl. 20% USt). Universitäten und Forschungsstätten sowie Unternehmen, die in kammerähnlichen Strukturen organisiert sind, sind Kammermitgliedern gleichgestellt.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international.at, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich.

Wenn Sie an einer Teilnahme am österreichischen Gruppenstand interessiert sind, steht Ihnen das österreichische AußenwirtschaftsCenter Warschau selbstverständlich gerne zur Verfügung.

 

Haben Sie noch Fragen?
AußenwirtschaftsCenter Warschau
Herr Mag. Konstantin Bekos
T +48 22 586 44 66
E warschau@wko.at

Das könnte Sie auch interessieren