th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
Datum
18.04.2019
Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Beginn
16:00
Ende
17:00
Veranstaltungstyp
Webinar
Anmeldung bis
17.04.2019

Wo? Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus teil

 

Die internationalen politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind aktuell stark angespannt - die Türkei, Italien und die USA bewegen sich auf eine Rezession zu, das Vereinigte Königreich und Rumänien bauen aktuell stark Lager auf, zeigen aber auch bereits erste Anzeichen eines sich anbahnenden Wirtschaftsrückgangs. Die politischen Rahmenbedingungen sind geprägt von Brexit-Diskussionen, Alarmsignale werden beiseitegeschoben.

 

Auch innenpolitisch agiert Rumäniens Regierung aktuell wenig förderlich: sie heizt die Inflation an, Notverordnungen, die unzählige Bereiche, wie Bankensteuern, Gaspreisdeckelung, Energiesteuern oder das öffentliche Beschaffungsrecht betreffen, werden über Nacht in Kraft gesetzt und führen zu Intransparenz und einer Abnahme der Stabilität. Explodierende Handelsbilanz- und Zahlungsbilanzdefizitzahlen führen zu Währungsabwertung, Inflationsdruck und einer reduzierten Wirtschaftsdynamik.

 

Ein hochkarätiges Panel an Expertinnen und Experten erörtert gemeinsam für Sie, ob es Hoffnung für Rumänien gibt, ob die Entwicklung stabil bleibt, oder ob in wirtschaftlich turbulenten Zeiten sogar Chancen für kapitalstarke, strategisch langfristig ausgerichtete Unternehmen zu finden sind. Wie soll man sich positionieren, um die potenziell stürmischen Zeiten vor uns unbeschadet oder bestenfalls als Sieger zu überwinden?

 

Für Sie und mit Ihnen diskutieren im Live Webinar:

  • Horia Braun-Erdei, Chief Economist | Banca Comerciala Romana (ERSTE Group)
  • Anca Negrescu, Vice President Magroeconomic and Strategic Planning | UniCredit Bank Romania
  • Catalin Pauna, Chief Economist Romania | Worldbank
  • Laurian Lungu, Economic Advisor | OMV-Petrom

Sie wollen mit dabei sein?

Sie wollen noch persönlich mit uns sprechen?

AußenwirtschaftsCenter Bukarest
Ansprechperson: Mag. Gerd Bommer, Wirtschaftsdelegierter
T +40 372 068 900
E bukarest@wko.at 

Das könnte Sie auch interessieren