th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Datum
24.11.2021
Veranstalter
Wirtschaftkammer Österreich
Beginn
16:00
Ende
17:30
Veranstaltungstyp
Webinar
Termininformation
Mi 16.00-17.30
Veranstaltungsort
Bundessparte Handel (WKÖ)
1040 Wien Bundessparte Handel (WKÖ)
Anmeldung bis
21.11.2021
Gemäß der EU-Verordnung 1150/2019 haben Händler bei Problemen mit ihrem „Verkaufen bei Amazon“-Konto, die über die regulären Kommunikationskanäle nicht gelöst werden konnten, die Möglichkeit, ein Mediationsverfahren zu beantragen. Bei diesem Prozess vermittelt eine von Amazon unabhängige neutrale Drittpartei bei der Beilegung von Streitfällen. In diesem Webinar erfahren Sie alles rund um dieses Mediationsverfahren, für welche Fälle ist es geeignet ist und wie genau es abläuft.

Vortragende:
Lorraine Loizillon, Manager, Program Management Mediation
Laurin Hofmeister, Risk Manager Mediation

=> Zur Anmeldung (Anmeldeschluss ist der 21.11.2021)

Rückfragen bitte an:
Sabine Rada
 

Das könnte Sie auch interessieren