th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Gebühren, Zahlungspflichten und Sozialleistungen 2018

Gebühren - Zahlungspflichten - Sozialleistungen für Mutterschaft/Kinder - Ausgleichszulage - Pflegegeld

Gebühren 

Verschiedene Gebühren (ASVG/GSVG):

  • Rezeptgebühr: € 6,-
  • Service- Entgelt für E-Card / Jahr: € 11,70*
  • Mindestbetrag für Heilbehelfe: € 34,20

*Wert 2019, wird aber im November 2018 eingehoben 

Zahlungspflichten 

Zuzahlungen (ASVG/GSVG)
Reha-Aufenthalt bei Bruttoeinkünften
  

ab € 909,43 bis € 1.490,80 / Monat

bis € 2.072,19 / Monat

bei höheren Einkünften

 

täglich € 8,20   

täglich € 14,05

täglich € 19,91

Gesundheitsvorsorge siehe Reha-Aufenthalt

Sozialleistungen Mutterschaft/Kinder 

  • Wochengeld/GSVG: täglich € 53,96
  • Kinderzuschuss: monatlich € 29,07
Kinderbetreuungsgeld

Pauschales Kinderbetreuungsgeld:

365 bis 851 Tage

(456 bis 1.063 Tage bei Teilung mit Partner)

 

 

 

 

Zuverdienstgrenze

 

täglich bei kürzester Bezugsdauer von 365 (456) Tagen: € 33,88 = monatlich ca. € 1.016,-

täglich bei längster Bezugsdauer von 851 (1.063) Tagen: € 14,53 = monatlich ca. € 436,-

Die Höhe des jeweiligen Tagesbetrages ergibt sich automatisch aus der individuellen Anspruchsdauer.
Je länger man bezieht, desto geringer ist der Tagesbetrag.

jährlich € 16.200,00

oder 60 % des letzten Einkommens

Einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld:

12./14. Lebensmonat

 

Zuverdienstgrenze

80 % des letzten Nettoeinkommens

mindestens täglich € 33,88 = monatlich ca. € 1.016,-

höchstens täglich € 66,- = monatlich ca. € 1.980,-

jährlich € 6.800,-

Tipp! 

Nähere Informationen zu Zuverdienstgrenzen.

Ausgleichszulage 

  Beträge monatlich

Alleinstehende

€ 909,42

Eigenpensionsbezieher mit mindestens 360 Beitragsmonate der Pflicht-versicherung auf Grund einer Erwerbstätigkeit

€ 1.022,00

Ehepaare

€ 1.363,52

Vollwaisen bis 24 Jahre € 502,24 
über 24 Jahre € 909,42 
Halbwaisen bis 24 Jahre

€ 334,49

über 24 Jahre

€ 594,40

Anrechnung volle freie Station

€ 288,87

Freibetrag bei Bezug einer Lehrlingsentschädigung

€ 221,08

AZ Erhöhung pro Kind

€ 140,32

Pflegegeld 

Stufe Betrag monatlich
1 € 157,30
2 € 290,00
3 € 451,80
4 € 677,60
5 € 920,30
6 € 1.285,20
7 € 1.688,90