th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Auftrag für neue Stadtbahn in Canberra vergeben

Hochtief-Tochterfirma CIMIC ist einer der zukünftigen LightRail-Betreiber

Der Auftrag zum Bau und Betrieb des ersten Teils der neuen Stadtbahn in Canberra wurde nun an die CIMIC-led Unternehmensgruppe vergeben. Neben der Tochterfirma CIMIC, welche zum deutschen Hochtief Konzern gehört und Marktführer in Australien ist, gehören John Holland, Mitsubishi Corporations, Aberdeen Infrastructure Investments, die Deutsche Bahn International, CAF und die Bank of Tokyo-Mitsubishi zur Unternehmensgruppe.

Gemeinsam werden sie eine 12 Kilometer lange Stadtbahn durch Canberra mit 13 Haltestellen, einschließlich der gesamten Infrastruktur, designen, erbauen und für die darauffolgenden 20 Jahre betreiben. Durch den Zusammenschluss deckt die Unternehmensgruppe alle Facetten des Auftrags, sowohl während der Bauphase als auch für den späteren Vertrieb ab. Der Umsatz soll USD 300 Mio. für den Bau, sowie weitere USD 300 Mio. für den 20-jährigen Betrieb liefern. Die Stadtbahn soll Ende 2018 in Betrieb gehen.

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.