th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Bhutan: Wirtschaftsmission in luftigen Höhen

Elf österreichische Firmen knüpfen Kontakte im südasiatischen Gebirgsstaat  

Das AußenwirtschaftsCenter Delhi organisierte von 23. – 29.10. eine Wirtschaftsmission nach Bhutan, die von der Obfrau der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, Petra Nocker-Schwarzenbacher, geleitet wurde. Die Organisation vor Ort wurde durch das Kooperationsbüro der Austrian Development Agency (ADA) in Thimphu unterstützt. 

Elf österreichische Firmen waren fünf Tage in Bhutan, um Informationen über das Potenzial der Region zu erlangen. Das Augenmerk richtet sich insbesondere auf die Bereiche erneuerbare Energien, Gesundheitswesen, Tourismus, E-Governance und Infrastruktur. 

Die österreichische Delegation hat die Möglichkeit, sich mit bhutanischen Geschäftsleuten als auch mit Vertretern der Regierung auszutauschen und zu vernetzten. Das Highlight der Wirtschaftsmission war sicherlich das Bhutan – Austria Wirtschaftsforum am Mittwoch, 26.10., das hochrangig besetzt war und nachmittags mit B2B Gesprächen abgerundet wurde. Am 26.10. abends wurde dann ein Nationalfeiertagsempfang ausgerichtet. Ansonsten standen Briefings bei der Weltbank und der International Finance Cooperateion (IFC), als auch der Asian Development am Programm, wie auch verschiedenste Wirtschaftssektoren bezogene Treffen. Das dichte Programm wurde auch durch einen Besuch im Tigers Nest abgerundet.    

Kurzabriss der Wirtschaftsentwicklung

Die Zusammenarbeit zwischen Österreich und Bhutan ist vor allem durch die über 20 Jahre bestehende Entwicklungszusammenarbeit geprägt. Besonders das technische Know-How Österreichs ist in Bhutan sehr gefragt, was sich unter anderem auf topographische Ähnlichkeiten der beiden Länder zurückführen lässt. So ist der Bau des wichtigsten Wasserkraftwerkes in Bhutan nur eines von unzähligen Beispielen in diesem Bereich.  

Haben Sie Fragen? Das AußenwirtschaftsCenter New Delhi ist gerne für Sie da!

 
Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.