th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Draht aus nicht rostendem Stahl mit Ursprung in Indien

EU listet Amar Precision Wire Products als neuen Hersteller

Stand:

Die Einfuhren von rostfreiem Draht  der Tarifnummern 7223 00 19 und 7223 00 99 mit Ursprung in Indien unterliegen endgültigen Antidumping- bzw. Antisubventionsmaßnahmen.

Nun hat der indische Hersteller Amar Precision Wire Products Pvt. Ltd. bei der Kommission einen Antrag auf „Neuausführerbehandlung“ gestellt.

 

Die Kommission hat eine Untersuchung durchgeführt und festgestellt, dass das Unternehmen alle Kriterien für die Behandlung als neuer Ausführer erfüllt. Das Unternehmen konnte belegen, dass es im ursprünglichen Untersuchungszeitraum (04/2011 bis 03/2012) nicht in die EU ausgeführt hat (lediglich eine Mustersendung von geringem Wert und in geringer Menge) sondern erst im Jahr 2014 damit begonnen und wird aufgrund vertraglicher Verpflichtungen auch weiterhin exportieren. Es ist mit keinem Ausführer oder Hersteller verbunden ist, der den geltenden Antidumpingmaßnahmen unterliegt.

 

Die Kommission gibt daher mit Durchführungsverordnung (EU) 2015/1821, Amtsblatt L 265 v. 10.10.2015  die Aufnahme von Amar Precision Wire Products Pvt. Ltd. in die Liste der kooperierenden Hersteller bekannt. Für diese Unternehmen gilt ein Antidumpingzollsatz von 5%. Dem Unternehmen wird ein neuer TARIC-Zusatzcode (B121) zugewiesen. Der Antisubventionszoll für Amar Precision beträgt 3,7%.

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.