th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Offenmaschige Glasfasergewebe mit Ursprung in China

EU leitet Untersuchung der Antidumpingmaßnahmen in Bezug auf den indischen Hersteller Pyrotek ein

Für Einfuhren von offenmaschigen Glasfasergeweben der Tarifnummer ex 7019 mit Ursprung in China bestehen seit August 2011 endgültige Antidumpingmaßnahmen, die im Dezember 2013 aus Umgehungsgründen unter anderem auf Versendungen aus Indien ausgeweitet wurden.

Im September 2015 wurde Pyrotek India PVT Ltd, nach einer Interimsüberprüfung mit Bekanntmachung 2014/C 330/06 von den ausgeweiteten Antidumpingmaßnahmen gegen Einfuhren aus Indien ab dem Datum des Inkrafttretens der erwähnten Verordnung (11.9.2015) ausgenommen. In der Untersuchung wurde festgestellt, dass das Unternehmen ein echter Hersteller ist, da es im August 2011 die Produktion aufgenommen hatte und nicht an Umgehungspraktiken beteiligt war. 

Die Europäische Kommission hat nun infolge eine Antrags von Pyrotek India PVT beschlossen, die Untersuchung auf Befreiung von den Antidumpingmaßnahmen wieder aufzunehmen und auf den Zeitraum 20. Dezember 2013 (Ausweitung der Maßnahmen auf Indien) bis 10. September 2015 auszuweiten (Befreiung von Pyrotek von den Antidumpingmaßnahmen). Sie gibt daher mit Bekanntmachung 2018/C 171/05 vom 18.5.2018 die Einleitung einer Untersuchung bekannt.

Interessierte Firmen, die sich offiziell an der Untersuchung beteiligen möchten, müssen innerhalb von 15 Tagen nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung Kontakt mit der Kommission aufnehmen und innerhalb von 37 Tagen einen ausgefüllten Fragebogen retournieren (GD Handel, Direktion H, Büro: CHAR 04/039, B-1049 Brüssel, E-Mail: trade-open-mesh-pyrotek@ec.europa.eu).