th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Hebelmechaniken aus China

EU gibt Umfirmierung eines chinesischen Herstellers bekannt

Für Einfuhren von bestimmten Hebelmechaniken der Tarifnummern ex 8305 10 und ex 83 50 90 mit Ursprung in China bestehen seit vielen Jahren Antidumpingmaßnahmen. Der chinesische Hersteller Dongguan Nanzha Leco Stationary hat der Kommission mitgeteilt, dass er seinen Namen in DongGuan Nanzha World Wide Stationery Mfg. Co. Ltd. geändert hat und um Bestätigung gebeten, dass die Umfirmierung sein Recht unberührt lässt, weiterhin den individuellen Antidumpingzollsatz von 27,1% (TARIC-Zusatzcode A729) in Anspruch zu nehmen.

 

Die Kommission hat die vorgelegten Angaben geprüft und festgestellt, dass die Umfirmierung keine Auswirkung auf den individuellen Antidumpingzollsatz bzw. den TARIC-Zusatzcode hat (Bekanntmachung 2017/C 101/08 vom 31.3.2017).