th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Indien und Sri Lanka diskutieren weitergehendes Freihandelsabkommen

Mehr Zusammenarbeit bezüglich Wirtschaft und Technologie geplant

Eine indische Delegation geleitet vom Joint Secretary des indischen Handelsministeriums, Bhupinder Singh Bhalla, hat vor einigen Tagen Colombo, die Hauptstadt Sri Lankas, besucht, um weitere vertiefte wirtschaftliche Kooperation zu besprechen. 

Erste Rahmenbedingungen für ein weiteres Freihandelsabkommen („Economic and Technical Cooperation Agreement“ (ETCA), wurden bereits besprochen und die bisherigen Erfahrungen mit dem bestehenden Freihandelsabkommen (India-Sri Lanka Free Trade Agreement (ISLFTA), welches seit 2000 besteht, wurden in die Verhandlungen eingebunden.  

Während die indische Wirtschaft vor allem von Investitionen in Sri Lankas Nachkriegswirtschaft profitieren könnte, zielen sri-lankische Wirtschaftsrepräsentanten darauf ab, sich als Zulieferer für indische Unternehmen zu etablieren. Zudem würden indische Unternehmen, welche in Sri Lanka produzieren, aus diversen Freihandelsabkommen des Inselstaates mit Ländern wie Pakistan und China zusätzlichen Nutzen ziehen können.

  

Quelle: Daily FT

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.