th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Klarstellungen zu den Schutzmaßnahmen betreffend aus China eingeführte Erzeugnisse tierischen Ursprungs

Teil I des Anhangs betreffend nicht bescheinigungspflichtige Waren wird neu gefasst

Gemäß den Vorbemerkungen trifft der Durchführungsbeschluss (EU) 2015/1068 der Kommission vom 1.7. 2015 zur Änderung der Entscheidung 2002/994/EG über Schutzmaßnahmen betreffend aus China eingeführte Erzeugnisse tierischen Ursprungs

Klarstellungen hinsichtlich des für Lebensmittel- und Futtermittelzusatzstoffe, Nahrungsergänzungsmittel und Einzelfuttermittel aus China geltenden EU-Importregimes und

fasst alle Erzeugnisse tierischen Ursprungs, die für die menschliche oder tierische Ernährung bestimmt sind und die ohne die in Artikel 3 der Entscheidung 2002/994/EG vorgesehene Bescheinigung in die Union eingeführt werden dürfen, in einer Liste zusammen.