th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Nach Usbekistan reisen

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen nicht nur die lokale Wirtschaft: Sie sind auch Ihre persönlichen Reiseführerinnen und Reiseführer

Reiseinformationen 

Damit Sie sicher ankommen und nicht vor verschlossenen Türen stehen, geben Ihnen unsere Wirtschaftsdelegierten einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu An- und Abreise, Feiertagen und Geschäftszeiten sowie Sicherheitshinweisen. So kann auf Ihrer Geschäftsreise nichts mehr schiefgehen.

Reiseinformationen finden Sie darüber hinaus im Länderreport Usbekistan.

Einreise 

Seit 1. Februar 2019 können österreichische und EU Staatsbürger visumsfrei nach Usbekistan einreisen. Die visumsfreie Aufenthaltsdauer beträgt 30 Tage. Für Aufenthalte, die länger als 30 Tage dauern, muss um ein entsprechendes Visum angesucht werden.

Kreditkarten (Visa und Mastercard) werden meist nur in Hotels akzeptiert. Für alltägliche Ausgaben (Souvenirs, Taxi, Abendessen, etc.) sollte man jedoch immer genügend Bargeld (Usbekischer Som, UZS) dabei haben. Es gibt zwar ausreichend Wechselstellen, z.B. in Hotels, Geldautomaten sind jedoch eher selten.

Der Flughafentransfer kann vom Hotel aus organisiert werden. Taxis gibt es auch am Flughafen. Es ist empfehlenswert, den ungefähren Preis beim Taxifahrer im Vorhinein zu erfragen. Die Bezahlung erfolgt in lokaler Währung (UZS). Es ist üblich, auch auf der Straße Privat-PKW und Taxis anzuhalten.

Feiertage und Geschäftszeiten

Feiertage 2020

01.01. Neujahr
08.03. Internationaler Frauentag 
21.03. Frühlingsfest Navruz

09.05. Gedenktag
24.05. Ramazan Khait – Fastenende (noch nicht fixiert)
31.06. Kurban Khait – Islamisches Opferfest

01.09. Unabhängigkeitstag
01.10. Tag der Lehrer
08.12. Tag der Verfassung

Fallen Feiertage auf das Wochenende, werden Werktage vor bzw. nach dem Feiertag für arbeitsfrei erklärt. Vor Geschäftsreisen rund um Feiertage empfiehlt sich daher eine Überprüfung mit Hilfe des AußenwirtschaftsCenters Almaty.
Ein E-Mail oder Telefonat (+7 727 225 14 84) genügt.

Sonstige Informationen 

Landessprache: Usbekisch
Geschäftssprachen: Russisch und Englisch

Strom: 220 Volt

Sicherheit

Notrufnummern

Allgemeiner Notruf: 1050

Österreichische Botschaft mit Sitz in Wien:
+43 501150 3263
usbekistan-ob@bmeia.gv.at

Feuerwehr: 101
Polizei: 102
Rettung: 103

Weitere Sicherheitsinformationen zu Usbekistan finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten.

Die Wirtschaftskammer Österreich übernimmt keine Gewähr bzw. Haftung für die Vollständigkeit der Reiseinformationen sowie gegebenenfalls daraus resultierende Schäden.

Hotels und Restaurants 

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen die lokale Wirtschaft – in jeder Hinsicht!

Vom Lokal um die Ecke für den Business-Lunch bis hin zum Fünf-Sterne-Restaurant für Ihren Vertragsabschluss: Hier finden Sie Restaurant- und Hoteltipps für jede Gelegenheit.

Restaurants

Caravan (Tashkent; usbekische Küche)
22 Abdulla Kahhar Street, 1. Stock
T +998 78 150 66 06

Vinaryba (Taschkent; usbekische Küche)
Nukusskaya Street, 83 A
T +998 95 475 48 88 

Hotels 

Hyatt Regency Tashkent (5 Sterne)
Novoi Ul. 1A, Tashkent

Wyndham (4 Sterne)
Amir Termur Ul. 7/8/c-4, Tashkent

International Hotel (4 Sterne)
Amir Temur Avenue 107A, Tashkent

Dos and Don'ts 

Damit Sie sich weltweit sicher auf dem Parkett bewegen, hat unser AußenwirtschaftsCenter einige Hinweise zu lokalen Gepflogenheiten im Geschäftsverkehr für Sie vorbereitet.

In Usbekistan werden häufig Souvenirs wie Keramikwaren, Porzellan (z.B. mit Malereien usbekischer Baumwolle), Kappen, muslimische Kleider oder Bücher an Gäste übergeben. Mitbringsel aus dem Ausland wie Schokolade, Süßigkeiten und österreich-spezifische Gastgeschenke werden geschätzt. Bei einem Besuch in den Regionen Usbekistans sollte es Sie nicht überraschen, wenn Sie aufgefordert werden das Nationalgericht Pilaf mit den Händen zu essen. 

Mehr interkulturelles Know-how bietet unser Buch "Do's and Don'ts", das Sie im Webshop der WKÖ finden.

Stand: