th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Polyethylenterephthalat aus China

EU stellt Auslaufüberprüfung ein

Gegen Einfuhren von PET (Polyethylenterephthalate) der Tarifnummer 3907 60 20 mit Ursprung in China bestehen seit vielen Jahren endgültige Antidumpingmaßnahmen. Im November 2015 wurden auf Antrag des „Committee of Polyethylene Terephthalete Manufacturers in Europe (CPME)“ eine Auslaufüberprüfung eingeleitet.

 

Mitte November 2016 zog der Antragsteller seinen Antrag auf Einleitung einer Auslaufüberprüfung zurück. Da die Untersuchung keine Anhaltspunkte dafür zutage brachte, dass die Einstellung dem Interesse der Union zuwiderliefe, gibt die Europäische Kommission mit Beschluss (EU) 2017/206, Amtsblatt L 32 vom 7.2.2017 die Einstellung der Überprüfung wegen den Außerkrafttretens der Antidumpingmaßnahmen bekannt.

Der Beschluss tritt mit 8.2.2017 in Kraft. Ab diesem Tag werden keine Antidumpingzölle mehr gegen Einfuhren von PET aus China eingehoben.