th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Repräsentative Beteiligung der österreichischen Lebensmittelwirtschaft trotz Sanktionen auf Russlands wichtigster internationalen Fachmesse PRODEXPO MOSKAU 2017

Vielfältige Chancen für österreichische Lebensmittelproduzenten in Russland trotz Sanktionen

Vom 6. bis zum 10. Februar 2017, findet die PRODEXPO MOSKAU, die wichtigste internationale Fachmesse für die Lebensmittelwirtschaft in Russland, der GUS-Staaten sowie des gesamten osteuropäischen Raums am Messegelände Expocentr Moskau statt. Heuer beteiligen sich 2.400 Aussteller aus über 60 Ländern (2/3 Inland und 1/3 Ausland) auf rund 100.000 m² Ausstellungsfläche. Es werden rund 55.000 Fachbesucher erwartet. 24 offizielle Länderpavillons sind anwesend, darunter Frankreich, Italien, Polen, Spanien, Tschechien, Türkei, VR China und Ungarn. 

Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) organisiert gemeinsam mit dem österreichischen AußenwirtschaftsCenter Moskau eine österreichische Gruppenausstellung mit 9 Ausstellern, darunter 6 Neuexporteure, auf 121 m² Ausstellungsfläche.

Das Produktsortiment umfasst Qualitätsweine, Energy Drinks, Bier und Biermischgetränke, alkoholfreie Getränke, Alpin Cidre, Senfsaucen, Kürbiskernprodukte und Süßwaren. 

Österreichische Fachbesucher werden die Messe besuchen und Kundengespräche am Österreichstand abhalten.

 Die österreichischen Aussteller erwarten sich Kontakte zu bestehenden Kunden, neue Kontakte zu Importeuren, Distributoren sowie Einkäufern von Handelsketten und Vertretern des Hotel- und Gastronomiegewerbes.