th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Russische Föderation

Ausweitung des Anwendungsbereiches – Hinweis auf den Vertreter – Vorgangsweise bei Anschlusscarnets

Stand:

Die ICC teilte mit, das die Russische Föderation den Anwendungsbereich des Carnet ATA auf „Persönliche Gebrauchsgegenstände und zu Sportzwecken eingeführte Waren“ erweitert hat.

Weiters informierte die Wirtschaftskammer der Russischen Föderation über neue Vorgaben betreffend der Verwendung des Carnet ATA:

  1. Der zwingende Transit (blaue Blätter) von der Zollstelle der Einreise zur Zollstelle der Verwendung ist nur mehr für folgende Waren erforderlich:
    • Schmuckwaren und Edelsteine
    • Kulturgüter
    • Waren für die eine besondere Bewilligung erforderlich ist.
  2.  
  3. Der Vertreter muss eine vom Carnetinhaber ausgestellte Vollmacht vorlegen. Die Vorlage der Vollmacht ist nicht erforderlich, wenn der volle Name des Vertreters und die Nummer und das Ausstellungsdatum seines Reisepasses in Feld B des Carnets eingetragen sind.
  4.  
  5. Anschlusscarnets müssen zumindest 2 Wochen vor Ablauf der Gültigkeitsdauer des erstausgestellten Carnets der Zollverwaltung der Russischen Föderation vorgelegt werden.
Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.