th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Thailand

Bereinigungsgebühr bei Ordnungswidrigkeiten

Wenn die Wiederausfuhr aus Thailand durch die thailändische Zollverwaltung nicht im Carnet bestätigt ist, d.h. das Carnetverfahren in Thailand nicht ordnungsgemäß erledigt wurde, wird auch bei Vorlage von Alternativnachweisen (z.B. Wiedereinfuhr in das Zollgebiet der EU) eine Bereinigungsgebühr eingehoben. Diese beträgt 10 % der Eingangsabgaben, mindestens jedoch 1.000 Bath ( ungefähr € 25,--). Die Obergrenze dieser Bereinigungsgebühr ist mit 20.000 Bath (ungefähr € 500,--) festgesetzt.