th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Trichlorisocyanursäure aus China

EU stellt Neuausführerüberprüfung ein

Stand:
 

Gegen Einfuhren von Trichlorisocyanursäure (TCCA) der Tarifnummern ex 2933 69 80 und ex 3808 94 20 mit Ursprung in China bestehen endgültige Antidumpingmaßnahmen. Anfang Juli 2014 wurde auf Antrag des chinesischen Herstellers Juancheng Kangtai Chemical Co Ltd eine Neuausführerüberprüfung eingeleitet.

 

Da der Antragsteller Ende November 2014 seinen Antrag zurückzog, gibt die Kommission mit Durchführungsverordnung (EU) 2015/392, Amtsblatt L 65 v. 10.3.2015 die Einstellung der Überprüfung bekannt. Für das Unternehmen gilt nun der landesübliche Antidumpingszollsatz von 42,6%. Dieser wird rückwirkend ab dem 2. Juli 2014  (Beginn der zollamtlichen Erfassung der Einfuhren des Unternehmens) eingehoben.

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.