th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Agrar-Gigant Ukraine: Markteinblicke in die ukrainische Landwirtschaft

Video: Aktuelle Trends und Entwicklungen 

Sie haben unser live-Webinar versäumt? Lesen und schauen Sie hier nach, was Top-Expertinnen und Experten über aktuelle Trends und Entwicklungen in der Agrarindustrie sagen.

Alex Lissitsa, Präsident der Vereinigung von Agrar-Businesses UCAB und CEO von IMC gab einen umfassenden Bericht zur Entwicklung, Trends und Zukunftsperspektiven der Agrarwirtschaft in der Ukraine. Die ukrainische Agrarindustrie ist inzwischen die zweitgrößte Exportbranche des Landes und hat Spitzenpositionen sowohl im Export von Getreide als auch im Sonnenblumenöl- und Geflügelfleischexport weltweit. Die EU ist der wichtigste Partner der Ukraine im Bereich Saatgut, Pflanzenschutzmittel, Technik und Technologien. Die größten Herausforderungen bei der Entwicklung des Agrarsektors sind der Klimawandel und Nachhaltigkeit. Alex Lissitsa betonte, dass Getreideanbau in der Südukraine auf der fruchtbaren Schwarzerde bald ohne Bewässerung nicht mehr möglich werde und Investitionen in umfassende Bewässerungsanlagen getägt werden müssen. Ein bedeutendes Wachstumspotenzial liegt auch in der Erweiterung des Logistiknetzes, insbesondere der Binnenschifffahrt, deren Entwicklungsvoraussetzungen kürzlich durch die Verabschiedung eines Gesetzes geschaffen wurden.

Timur Bondaryev, Founding & Managing Partner Arzinger, informierte über die aktuellen Gesetzänderungen im Bezug auf die Landreform (näheres dazu hier). Ausländisches Kapital wird auch nach Inkrafttreten der Landreform bis auf Weiteres nicht für den Agrarlanderwerb zugelassen sein. Die Landpacht bleibe daher für Investoren nach wie vor ein gutes Instrument, um Land in der Ukraine zu bewirtschaften.

Inna Meteleva, AgriFood Tech UAFIC, nannte die wichtigsten AgTech -Lösungen im Agrarsektor der Ukraine, wo eine rasante Entwicklung moderner digitaler Technologien in der Agrarwirtschaft zu verzeichnen ist. 

Stand: