th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Algerischer Konzern Cevital übernimmt französischen Innenausbauer Lapeyre

Tochterfirma Lapeyre von Saint Gobain, suchte neuen Eigentümer

Nach dem erfolgreichen Kauf von bereits zwei französischen Unternehmen im Jahre 2014, nämlich der PVC-Extrusionsfirma OXXO und der Übernahme der Firmengruppe Fagor/Brandt, will Herr Rebrab, CEO der algerischen Firmengruppe Cevital, nunmehr die französische Firma Lapeyre, Hersteller und Vertreiber von Produkten für den Innenausbau, übernehmen.

Cevital ist der größte Privatkonzern in Algerien mit ca. USD 4 Mrd. Jahresumsatz, 26 Filialen in 3 Kontinenten und 18.000 Beschäftigten, die in verschiedensten Wirtschaftsbereichen tätig sind. Herr Rebrab und seine Familie zählen lt. Forbes zum Club der afrikanischen Milliardäre.