th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Auf die Malediven reisen

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen nicht nur die lokale Wirtschaft: Sie sind auch Ihre persönlichen Reiseführerinnen und Reiseführer

Reiseinformationen 

Damit Sie sicher ankommen und nicht vor verschlossenen Türen stehen, geben Ihnen unsere Wirtschaftsdelegierten einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu An- und Abreise, Feiertagen und Geschäftszeiten sowie Sicherheitshinweisen. So kann auf Ihrer Geschäftsreise nichts mehr schiefgehen. 

Einreise  

Für die Malediven besteht Visumspflicht. Dieses wird bei Einreise auf den Malediven ausgestellt. Reisende müssen sowohl ihre Wiederausreise als auch genügend Geldmittel für den Aufenthalt nachweisen können.  

Besondere Impfungen müssen im Vorhinein nicht getätigt werden, im Grunde reicht es die üblichen Hygienestandards einzuhalten. Leitungswasser sollte nicht getrunken werden und auch der Verzehr von rohem Obst und Salat wird abgeraten.  

Die Einfuhr von Medikamenten wird sehr strikt geregelt. Verschreibungspflichtige Medikamente, die zum persönlichen Gebrauch mitgebracht werden, müssen eine Bescheinigung des Arztes haben. Diese muss den Namen des Patienten, die Bezeichnung des Medikamentes und die Tagesdosierung angeben.   

Feiertage und Geschäftszeiten 

Feiertage 2019

01.01. New Year's Day
01.05. Labour Day
06.05. First of Ramazan
04.06. Eid-ul Fithr
05.Jun Eid-ul Fithr Holiday
26.07. Independence Day
10.08. Hajj Day
11.08. Eid-ul Al'haa
31.08. Islamic New Year
29.10. National Day
03.11. Victory Day
09.11. Prophet Muhammad's Birthday
11.11. Republic Day
29.11. The Day Maldives Embraced Islam
01.12. The Day Maldives Embraced Islam Holiday

Bitte beachten Sie, dass sich die Daten einzelner Feiertage noch kurzfristig ändern können, wir empfehlen Ihnen diese im Bedarfsfall kurzfristig zu verifizieren.

Während des Ramadan, des islamischen Fastenmonats, kann das Geschäftsleben eingeschränkt sein. Fällt ein Feiertag auf den Freitag, ist der Sonntag arbeitsfrei. Der wöchentliche Ruhetag ist der Freitag. 

Geschäftszeiten

Geschäfte: Sa bis Do 8/8.30-23 Uhr, Fr 13.30-23 Uhr
Banken: So bis Do 8-13.30 Uhr
Büros: Sa bis Do 7.30-14.30 Uhr 
Post: Sa bis Do 7.30-13.30 Uhr, Fr 16 bis ca. 17.30 Uhr

Sonstige Informationen 

Auf den Malediven ist jeglicher Rauschgiftbesitz strikt verboten. Verstöße können selbst bei geringen Mengen schwere Strafen zur Folge haben. Auch Touristen wurden bereits zu lebenslanger Haft verurteilt. Grundsätzlich verboten sind dort auch homosexuelle Aktivitäten. Bei Nichtbeachtung droht strafrechtliche Verfolgung.  

Sicherheit  

In der Hauptstadt Malé kann es immer wieder zu Demonstrationen mit gewalttätigen Ausschreitungen und Messerstechereien unter rivalisierenden Banden kommen. Menschenmassen sollten somit gemieden werden und nach Einbruch der Dunkelheit ist mehr Vorsicht geboten. Der Transfer zwischen den Resorts und dem Flughafen findet in der Regel direkt statt, womit ein Aufenthalt in Malé nicht notwendig ist. 

Weitere Sicherheitsinformationen zu den Malediven finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres.

Die Wirtschaftskammer Österreich übernimmt keine Gewähr bzw. Haftung für die Vollständigkeit der Reiseinformationen sowie gegebenenfalls daraus resultierende Schäden.

Hotels und Restaurants 

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen die lokale Wirtschaft. - In jeder Hinsicht!

Vom Lokal um die Ecke für den Business-Lunch bis hin zum Fünf-Sterne-Restaurant für Ihren Vertragsabschluss: Hier finden Sie Restaurant- und Hoteltipps für jede Gelegenheit.  

Restaurants

Unsere Nummer eins ist eindeutig „SEA.FIRE.SALT.SKY.“ Dieser Komplex auf der Insel Kihavah Huravalhi bietet vier atemberaubende Locations

"Sky“ ist eine Rooftop-Bar die kleine Tapas anbietet und perfekt ist um den Sonnenuntergang mit Cocktails zu genießen

„Salt“ bietet ein weites Angebot an Fisch- und Fleischgerichten die auf einem Salzblock angerichtet werden um den Geschmack zu vertiefen.

„Fire“ ist eine Teppanyaki Lounge, bei der der japanische Chefkoch trickreich die Speisen vor den Gästen zubereitet

Das Highlight ist jedoch „Sea“. Ein außergewöhnliches Unterwasserrestaurant mit einem Panoramaglasfenster. Während dem Candle-Light-Dinner können hier bunte Fischschwärme beobachtet werden.  

Hotels 

Die Malediven sind eindeutig ein Luxus-Urlaubsziel. Hostels und Hotels zu in anderen Ländern vergleichbar günstigen bis mittelklassigen Preisen sind nicht vorhanden. Wir empfehlen Ihnen sich vor Ihrer Reise über Pauschalangebote zu informieren, hier gibt es oft gute Offerten.

Mirihi Island Resort (5 Sterne)
South Ari Atoll 
T +960 668-0500     

Ayada Maldives (4 Sterne)
Magudhuva Island, Gaafu Dhaalu Atoll 
T +960 684-4444  

Skai Lodge (3 Sterne) 
H Mandueduruge, Violet Magu, Male
T +960 333-7098

Dos and Don‘ts 

Damit Sie sich weltweit sicher auf dem Parkett bewegen, hat unser AußenwirtschaftsCenter einige Hinweise zu lokalen Gepflogenheiten im Geschäftsverkehr für Sie vorbereitet. 

Obwohl es in der näheren Vergangenheit immer wieder zu Protesten und Unruhen insbesondere in der Hauptstadt Male gekommen ist, gelten die Malediven für Touristen grundsätzlich als sehr sicher, zumal der Tourismus eine der Haupteinnahmequellen der Malediven darstellt. 

Trotz der Tatsache, dass der Islam auf den Malediven Staatsreligion ist, gelten auf den Inseln mit Hotelanlagen westliche Standards bezüglich Toleranz, Menschenrechte und Religionsfreiheit. Man sollte jedoch insbesondere in der Hauptstadt Male bzw. anderen Einheimischen-Inseln es vermeiden provokante Kleidung (wie beispielsweise Bikinis) zu tragen oder in irgendeiner Art provozierendes Verhalten gegenüber der islamischen Religion an den Tag zu legen, da dies ansonsten zu erheblichen Problemen führen kann! 

Die Ausübung des Christentums ist in der Öffentlichkeit verboten! Ebenso ist davon abzuraten, mit den Einheimischen über Religion bzw. das Christentum zu sprechen, da dies unter Umständen als christliche Missionierung interpretiert werden könnte, was auf den Malediven strengstens verboten ist! 

Mehr interkulturelles Know-how bietet unser Buch "Dos and Don‘ts", das Sie im Webshop der WKÖ finden.