th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Belgien: Branchenprofil Life Science und Pharma

Exportwissen, Marktchancen und Trends

Branche und Marktsituation

Die Life Science- und Pharma-Industrie ist in Belgien sehr hoch entwickelt und trägt einen großen Teil zur Wirtschaftsleistung bei. Besonders aufgrund der umfassenden F&E Tätigkeiten der Unternehmen hat sich Belgien einen Platz unter den führenden Ländern in diesem Sektor gesichert. 

Konkurrenzsituation

Belgien ist Standort zahlreicher internationaler Pharma- und Biotechnologieunternehmen, die in der Forschung, Entwicklung, Produktion und dem Verkauf tätig sind. Zudem findet man in Belgien ein enges Netzwerk an Apotheken und Pharma-Großhändlern. 

Gesetzliche Rahmenbedingungen

Für den Vertrieb von Medikamenten und Gesundheitsprodukten in Belgien, sowie für deren Produktions- und Qualitätssicherung, Zulassung und Vermarktung ist die Föderale Agentur für Medikamente und Gesundheitsprodukte (AFMPS) zuständig.

Verpackungsbeilagen sind dreisprachig (Niederländisch, Französisch und Deutsch) zu erstellen. 

Die Anzahl der verschriebenen Medikamente hat über die letzten Jahre konstant zugenommen. Um das Gesundheitsbudget nicht zu überlasten, wurden deshalb vermehrt Generika verschrieben. Im Biotechnologie-Sektor ist der Höhenflug der letzten Jahre etwas abgeflaut, es kommt jedoch nach wie vor zu lukrativen Partnerschaften zwischen Biotech-Firmen und internationalen Konzernen. 

Chancen für österreichische Unternehmen

Belgien ist ein Hotspot für Investitionen im Pharma-Bereich und nimmt eine europäische Führungsposition im biopharmazeutischen Sektor ein. Daher ergeben sich gute Chancen für innovative, österreichische Unternehmen. Darüber hinaus bieten die hohen belgischen Ausgaben für Medikamente eine gute Ausgangsposition. 

Sie suchen ausführlichere Informationen zur Branche Life Science und Pharma?

Kontaktieren Sie das AußenwirtschaftsCenter Brüssel!