th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Branchenreport Lohnverarbeitende Betriebe im Metallsektor von Bosnien und Herzegowina

Infos zu 57 bosnisch-herzegowinischen Unternehmen aus dem Metallsektor 

Gerade in den letzten Monaten hat sich gezeigt, dass verlässliche Zulieferer in geographischer Nähe für einen reibungslosen Produktionsablauf unabdingbar sind. Die metallbearbeitende Industrie in Bosnien und Herzegowina erfüllt diese Kriterien und zahlreiche österreichische Unternehmen nutzen daher bereits deren kostengünstige Produktionskapazitäten.

Um österreichische Firmen aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Metall und Metallbearbeitung und anderen Branchen mit Bedarf an Zulieferungen im Bereich Metallbearbeitung bei der Suche nach potentiellen Zulieferbetrieben zu unterstützen, hat das AußenwirtschaftsCenter Sarajevo, gemeinsam mit den Wirtschaftskammern der Föderation BiH und der Republika Srpska, auch heuer wieder eine Befragung der an Lohnverarbeitung interessierten Unternehmen aus dem metallverarbeitenden Sektor in Bosnien und Herzegowina durchgeführt um eine Neuauflage der Unterlage ‚ Lohnverarbeitende Industrie im Metallsektor‘ herauszugeben.  

Die aktuelle Version des Branchenreports wurde wieder in direkter Zusammenarbeit mit Firmen erstellt, die proaktiv an der Eintragung mitgewirkt haben. Die Aufnahme in die Liste erfolgte auf Basis der Übermittlung eines ordnungsgemäß ausgefüllten Formulars (Selbstauskunft) und der Einwilligung zur Verarbeitung personen- und unternehmensbezogener Daten zum Zweck der Aufnahme in die Liste. 

Der Branchenreport „Lohnverarbeitende Unternehmen im Metallsektor“ umfasst auf über 80 Seiten folgende Informationen:

  • Marksituation
  • SWOT Analyse des bosnisch-herzegowinischen Metallsektors
  • Leitfaden für die Abwicklung einer Lohnveredelungsverfahren
  • Profile von 57 bosnisch-herzegowinischen Unternehmen aus dem Metallsektor  
  • Weitergehende Informationen über das Angebot und Unterstützung der Aussenwirtschaft Österreich   und des AussenwirtschaftsCenters Sarajevo 

Im Download Bereich findet sich eine Inhaltsangabe und Beispiel eines Firmenprofils. 

Der gesamte Branchenreport im PDF-Format kann per E-Mail sarajevo@wko.at beim AußenwirtschaftsCenter Sarajevo angefordert werden. Ein Kostenbeitrag in der Höhe von EUR 30,- zzgl. MWSt. werden in der Folge von der Service GmbH der WKO an Unternehmen, die zum ersten Mal diese Broschüre bestellen, in Rechnung gestellt.

 

Unternehmen, die bereits eine frühere Ausgabe der Broschüre bezogen haben, erhalten auf Anforderung die aktualisierte Ausgabe kostenlos.

 

Bei Fragen das  AußenwirtschaftsCenter Sarajevo gerne zur Verfügung.

Stand: