th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Branchenreport: Der Markt für Industriegüter in Nordmazedonien

Aktuelle Situation, Entwicklungen und Geschäftschancen

Die mazedonische Wirtschaft hat sich von den politischen Turbulenzen der letzten Jahre erholt und wächst wieder mit soliden Wachstumsraten von rund 3,5%.  Die Ankurbelung des Wirtschaftswachstums wird vom privaten Konsum und den Exporten der Unternehmen in den technologisch-industriellen Zonen getragen.

Der Privatsektor als Hauptmotor für die Zunahme der Wirtschaftsleistung schafft Nachfrage nach neuen Industrieausrüstungen und ist auch stark durch die Präsenz ausländischer Investitionen geprägt. Welche Industriebranchen als hoffnungsreich gelten, Details zu  Absatzchancen für österr. Exporteure und aktuelle Entwicklungen in den einzelnen Segmenten beleuchtet der Branchenreport „ Nordmazedonien: Der Markt für Industriegüter : Maschinen, Anlagen und Geräte“ . Abgerundet wird die Publikation durch Hinweise zu den führenden Unternehmen der jeweiligen Branchen und zum umfassenden Service des AußenwirtschaftsBüros in Skopje.  

Gerne schicken wir Ihnen den Branchenreport kostenlos zu – eine E-Mail an unser AußenwirtschaftsBüro Skopje genügt.

Stand: