th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Coronavirus: Situation in Nepal

Neueste Informationen zu Covid-19 in Nepal

Das AußenwirtschaftsCenter New Delhi unterstützt österreichische Unternehmen bei den Folgewirkungen.

Stand: 24.2.2021

Aktuell & Wichtig 

In Nepal bestehen weiterhin Einreiseeinschraenkungen bis auf folgende Ausnahmen:

  • Nepalesische Staatsbürger
  • Mitarbeiter der UN Organisationen
  • Diplomaten
  • Verwandte von Nepalesischen Staatsbürgern
  • Reisende mit einem gültigen Touristvisa  

Reisende benötigen ein aktuelles Gesundheitszertifikat sowie einen negativen Covid-19 Test, der nicht älter als 72 Stunden beim Boarden des Flugzeuges sein darf. Dies gilt nicht für Passagiere unter 5 Jahren.  

Es kann bei Einreise in Nepal eine Quarantäne von 5 Tagen für Reisende verhängt werden.  

Reisende kommend aus Südafrika und Großbritannien müssen eine bestätigte Hotelreservierung für 5 Tage vorweisen. Das gebuchte Hotel muss in der Quarantäne Hotelliste gelistet sein.  

Alle Reisenden benötigen ein ausgefülltes Internationales Reiseformular (bzw.: ccmc.gov.np/arms/person_add_en.php) vor Abreise nach Nepal und müssen ein ausgedrucktes Exemplar des Formulars mit einem Barcode mit sich tragen. 

Visa on arrival sind bis auf weiteres ausgesetzt. 

Einreise und Reisebestimmungen

Erleichterung für GeimpfteErleichterung für GeneseneErleichterung für Getestete
NeinNeinNein
In Nepal sind Impfungen nicht verpflichtend, somit gibt es auch keine besondere Behandlung.
  • Internationale Fluege sind seit 2.9.2020 erlaubt, dennoch eingeschraenkt und vor allem fuer die Rueckholung von nepalesischen Staatsbuergern. Man verhandle noch betreffend der Einreise von Touristen, da einerseits der Tourismus sehr wichtig fuer Nepal ist und andererseits befuerchtet, dass die Covid-19 Infektionen mit der Oeffnung wieder steigen. Nepals wichtige Festivals finden vorwiegend in den Monaten Oktober und November statt.
  • Das Tragen von Masken und ein PCR Test ist verpflichtend.

Unterstützungsmaßnahmen für die Wirtschaft 

  • Totale humanitäre Hilfe für Nepal beträgt USD 3,721,088. 
  • USA spendete 3000 Gesichtsmasken, 2500 Stück Gesichtsschutz, 2000 Stück  Schuh-Schutz, 2100 Operationskappen, 1000 Hosen und Blusen, 10 Termo Flash Thermometer. 
  • Die Chinesische Regierung lieferte medizinische Hilfe, u.a. N95 Masken, Schutzkleidung, Thermometer 
  • Die  World Bank hat einen sogenannten fast-track Kredit von $29 Mio. zur Bekämpfung des COVID-19 Virus. 
  • United Arab Emirates lieferte 7 Tonnen  medizinische Ausrüstung 
  • Das Ministry of Education, Science and Technology hat bereits USD 576,823 freigegeben, um die Online-Ausbildung im ganzen Land zu garantieren und voranzutreiben. Ungefähr 7 Millionen Schüler aus 36,000 Schulen sowie ca. eine halbe Million Studenten von Universitäten sind im Moment nicht in der Lage, an einem Unterricht aufgrund COVID-19 teilzunehmen. Dazu kommt jedoch, dass die Online Kurse relativ teuer sind und aus diesem Grund nicht für alle leistbar ist. 

Weitere Informationen

  • Österreichern wird empfohlen, bei konsularischen Fragen zu Nepal, sich an die Österreichische Botschaft in New Delhi zu wenden (new-delhi-ka@bmeia.gv.at )


Stand: