th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Coronavirus: Situation in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Aktuelle Lage und Info-Updates

Das AußenwirtschaftsCenter Abu Dhabi informiert österreichische Unternehmen über Auswirkungen des neuartigen Coronavirus (COVID-19) auf Geschäftstätigkeit und Wirtschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Stand: 30.9.2022


Aktuell & Wichtig

Passagiere, die aus allen Ländern (einschließlich GCC) nach in die VAE reisen, eine der folgenden Anforderungen erfüllen:

 

  • Gültiges Covid-19-Impfzertifikat* als Nachweis über eine vollständige Covid-19 Impfung mit einem QR-Code; oder
  • Gültiges negatives Covid-19-PCR-Testzertifikat* ausgestellt von einem zertifizierten Labor, nicht älter als 48 Stunden mit einem QR-Code; oder
  • Gültiges Covid-19-Genesunsgzertifikat, nicht älter 30 Tage ab Genesung mit einem QR-Code.
  • Kinder unter 12 Jahre sind ausgenommen
  • Die Grenzkontrolle zwischen den Emiraten Abu Dhabi und Dubai wurde wieder deaktiviert
  • Das Green-List-System für Abu Dhabi wurde ausser Kraft gesetzt
  • Die generelle Maskenpflicht entällt vollständig, bis auf folgende drei Ausnahmen:
    • Krankenhäuser
    • Gotteshäuser- und Gebetsstätten
    • Öffentlicher Nahverkehr

*Beachten Sie, dass gedruckte oder digitale PCR-Testzertifikate oder Impfzertifikate in englischer oder arabischer Sprache akzeptiert werden und einen QR-Code enthalten müssen. SMS-Zertifikate werden nicht akzeptiert.


Einreisebestimmungen VAE

Ankunft Dubai

  • Keine Anmeldung (über GDRFA oder ICA) notwendig!
  • Sollten Sie aus einem anderen Land als Österreich anreisen, beachten Sie bitte, dass für andere Länder nicht nur eigene Laborlisten existieren, sondern möglicherweise auch ein abweichendes Maximalalter des Tests einzuhalten ist.

Weiterführende Informationen:

Ankunft Abu Dhabi 

Eine ICA-Registrierung ist zwar für die Einreise nach Abu Dhabi nicht obligatorisch, wird aber empfohlen, wenn sie die Al Hosn-App nutzen möchten. Das Vorzeigen einer grünen Al Hosn App ist Voraussetzung, um Eintritt in öffentliche Gebäude zu erhalten (Malls, Restaurants, Beach Clubs, Veranstaltungen, Museen, Kinos, etc.)

So funktioniert die Anmeldung über den ICA Smart Travel Service vor Abflug:

  • Schritt 1 – Gehen Sie auf die Website ICA Smart Travel Service
  • Schritt 2 – Füllen Sie das Formular aus
  • Schritt 3 – Laden Sie die geforderten Dokumente hoch
  • Schritt 4 – Bestätigen Sie ihre Angaben und klicken Sie auf senden
  • Schritt 5 – Sie erhalten eine Bestätigung inkl. QR-Code an die angegebene Email Adresse
  • Schritt 6 – Laden Sie die Al Hosn App herunter: App Store (IOS) oder Google Play Store (Android)
  • Schritt 7 - Zur Aktivierung der Al Hosn App wird eine Unified ID Number (UID-Number) benötigt. Sollten Sie über Dubai nach Abu Dhabi reisen, so muss diese aktiv bei der Immigration im Flughafen Dubai erfragt werden. Sollten sie dies vergessen, funktioniert die Installierung der App nicht.
  • Schritt 8 - Eingabe der UID Nummer in der Al Hosn App
  • Schritt 9 - Nach Erhalt des ersten lokalen PCR Tests wird die App grün
    • Basierend auf persönlichen Erfahrungswerten möchten wir ergänzend hinzufügen, dass es Touristen vereinzelt auch ohne die Al Hosn App möglich war, öffentliche Einrichtungen zu besuchen. Dies war unter Vorlage eines vollständigen Impfnachweises sowie aktuellen PCR Testzertifikats möglich.
  • Der verpflichtende kostenfreie PCR Test bei Ankunft in Abu Dhabi als Teil des Einreiseprozesses entfällt.
  • Das Testcenter am Flughafen ist dennoch weiterhin in Betrieb für allfällige freiwillige Tests (kostenpflichtig, AED 40 pro PCR-Test).

In Ausnahmefällen kann an beiden Ankunftflughäfen (Abu Dhabi und Dubai) ein behördlicher PCR Test bei Ankunft durchgeführtvwerden. In diesem Fall muss auf das Testergebnis in Isolation gewartet werden. Das Testergebnis liegt in der Regel innerhalb von 12-24 Stunden vor.

  • Testergebnis positiv: Sie müssen sich für 5 Tage isolieren und die Richtlinien der jeweiligen Gesundheitsbehörde befolgen. Sie müssen auch die COVID-19 – DXB Smart App iOS )Android  herunterladen.
  • Testergebnis negativ: Sie müssen keine Quarantäne antreten und können sich frei im Emirat bewegen.


Weiterführende Informationen:

Abu Dhabi – Einreise auf dem Landweg

Der Grenzposten zwischen Abu Dhabi und Dubai wurde ausser Betrieb genommen.

Ausreisebestimmungen VAE

Dubai & Abu Dhabi

Die Ausreise aus den VAE ist derzeit ohne COVID-19 Testzertifikat möglich. Ein COVID-19-PCR-Tests muss nur dann bei check-in vorgelegt werden, wenn dies von dem Land, in das sie reisen, vorgeschrieben ist.

Reisebestimmungen nach Österreich (Stand 16.5.2022) 

Einreise ohne 3-G: Der bislang bei der Einreise nach Österreich nötige 3-G-Nachweis entfällt ab Montag, 16.5.2022. Das heißt, es gibt keine Nachweis-, Registrierungs- oder Quarantänepflicht mehr.

Während des Aufenthalts in Österreich gelten weiterhin folgende Corona-Schutzmaßnahmen:

  • FFP2-Maske in öffentlichen Verkehrsmitteln inklusive geschlossener Stationen, im Taxi sowie in Geschäften des lebensnotwendigen Handels (z. B. Apotheke, Supermarkt).
  • Regeln für Kinder:
    • Kinder unter 6 Jahren benötigen keine Maske.
    • Für Kinder von 6 bis 13 Jahren ist eine einfache Stoffmaske ausreichend.
    • Ab 14 Jahren ist eine FFP2-Maske notwendig.
  • Die FFP2-Maskenpflicht gilt nicht in Reisebussen, Ausflugsschiffen und Seilbahnen.

Wichtige Hinweise

  • Bitte beachten Sie, dass alle Informationen im Zusammenhang mit den COVID-19 Maßnahmen in den VAE ständigen Änderungen unterliegen. Aufgrund der sich rasch ändernden Situation und behördlichen Vorgaben wurden diese Informationen daher zwar mit größter Sorgfalt erstellt, werden aber unverbindlich und rechtlich freibleibend zur Verfügung gestellt.
  • Prüfen Sie die Buchungsportale regelmäßig und beachten Sie vor der Buchung die aktuell gültigen Einreisebestimmungen für das jeweilige Zielland auf den Internetseiten der jeweiligen Botschaft.
  • Für aktuellste Informationen bitten wir Sie auch die verlinkten Quellen unbedingt sorgfältig zu lesen. Vielerorts werden auch FAQ Seiten geboten, welche die am häufigsten auftretenden Fragen beantworten.

Weitere Informationen und Notfallnummern

Sollten Sie Mitarbeiter oder Angehörige in den VAE haben, empfehlen Sie diesen, sich einerseits bei der Österreichischen Botschaft registrieren zu lassen, sowie weiters die lokalen Medien aufmerksam zu verfolgen. Die von den Gesundheitsbehörden ausgegebenen Empfehlungen und Hinweise sind jedenfalls zu deren eigener Sicherheit zu befolgen. Nachstehend fassen wir Informationen, Links und Telefonnummern, die die Österreichische Botschaft von den emiratischen Behörden und Einrichtungen erfragt hat, zusammen:

Selbstverständlich stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AußenwirtschaftsCenters Abu Dhabi bzw. der österreichischen Botschaft für eine Kontaktaufnahme zur Verfügung: 

AußenwirtschaftsCenter Abu Dhabi
abudhabi@wko.at
Tel. +971 2 20 43 444

Österreichische Botschaft Abu Dhabi
Tel. +971 2 6944999
Bereitschaftsdienst außerhalb der Dienststunden in Notfällen unter Tel. +971 50 666 9728 erreichbar

Notfälle von Österreicherinnen und Österreichern im Ausland (24/7):
Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten
Tel. +43 50 11 50-4411 

Bitte beachten Sie auch die relevanten Informationen und Reisehinweise des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten sowie des Coronavirus Infopoint der WKÖ

Aufgrund der sich rasch ändernden Situation und behördlichen Vorgaben wurden diese Informationen zwar mit größter Sorgfalt erstellt, bleiben aber unverbindlich und rechtlich freibleibend.