th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Coronavirus: Situation in Kuba

Aktueller Überblick und Info-Updates

Das AußenwirtschaftsCenter Mexiko informiert österreichische Unternehmen über Auswirkungen des neuartigen Coronavirus (COVID-19) auf Geschäftstätigkeit und Wirtschaft in Kuba.

Stand: 22.4.2022


Aktuell & Wichtig

Nachdem Anfang des Jahres ein erneuter Anstieg der Covid-Infektionszahlen verzeichnet wurde, hat sich die epidemiologische Lage in Kuba vorübergehend wieder entspannt.


Einreise und Reisebestimmungen

Bei der Einreise nach Kuba muss seit April kein negativer PCR- oder Antigentest mehr vorgelegt werden. Ebenso muss kein Impfnachweis mehr mitgeführt werden.

Alle Einreisenden müssen lediglich eine Erklärung zum Gesundheitszustand (Declaración Jurada de Salud) abgeben. Diese ist ab dem 1. Januar 2022 verpflichtend online über das System 
„D’Viajeros“ abzugeben. 

Die kubanischen Behörden passen die Einreisebestimmungen regelmäßig den aktuellen epidemiologischen Bedingungen an. Diese können daher kurzfristigen Änderungen unterworfen sein.


Regelungen für den Güterverkehr

Der innerkubanische Warenverkehr beginnt sich zu normalisieren.


Schutzmaßnahmen und Geschäftsleben

  • Es gilt landesweit weiterhin die Pflicht zum Tragen von Schutzmasken und Einhaltung der Abstandsregeln in öffentlichen Bereichen. Der Bußgeldkatalog bei Verstößen gegen die Hygieneregeln bleibt in Kraft.
  • Private Feiern sind in eingeschränktem Maße möglich. Massenveranstaltungen (z.B. Konzerte oder größere Sportereignisse) unter freiem Himmel sind jedoch erneut ausgesetzt.
  • Öffentlicher und privater Nahverkehr funktionieren fast überall wieder ohne zeitliche Einschränkungen mit einer Kapazität von 50 %. 
  • Die Öffnungszeiten von Einzelhandel und Supermärkten wurden ausgeweitet, um große Menschenansammlungen zu vermeiden, die sich leider aufgrund von Versorgungsengpässen bei Grundnahrungsmitteln immer wieder bilden.
  • Parks oder öffentliche Plätze können wieder aufgesucht werden. .
  • Die Gastronomieeinrichtungen sind mit einer maximalen Kapazitätsauslastung von 50 % wieder geöffnet.
  • Staatliche und private Schwimmbäder sind ebenfalls mit 50 % Kapazität wieder geöffnet.
  • Bars und Diskotheken in geschlossenen Räumen bleiben bis auf Weiteres geschlossen.
  • Die folgenden Aktivitäten sind zwischenzeitlich ebenfalls wieder erlaubt:
    • Besuch von Schulen und Universitäten
    • Dienstleistungen der internationalen Flughäfen des Landes
    • Besuch von Bibliotheken, Museen und Galerien
    • Besuch Banken und Wechselstuben.
  • Der Betrieb von Krankenhäusern und ähnlichen Gesundheitseinrichtungen unterliegt weiterhin gewissen Einschränkungen.
  • Touristische Aktivitäten für Einheimische und Ausländer sind wieder erlaubt. Hotels haben ihre Kapazitäten auf durchschnittlich 50 % gesenkt.

Unterstützungsmaßnahmen für die Wirtschaft

Die seit Beginn der COVID-Krise ergriffenen Maßnahmen zur Unterstützung von Wirtschaft und Arbeitnehmern werden nach und nach wieder zurück genommen, allerdings setzt die Regierung weiterhin auf die Stärkung der inländischen Produktion zur Vermeidung von Importen und die Gewährung von Anreizen zur Erhöhung der Produktivität in der Landwirtschaft.


Weitere Information und Notfallnummern

Registrierung bei der österreichischen Botschaft: Wir empfehlen allen ÖsterreicherInnen (Reisenden sowie Auslandsösterreichern), die sich zurzeit in Kuba befinden, die umgehende Registrierung mittels nachstehendem Link beim Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten: via Außenministerium zu registrieren.


Kontakt zur Österreichische Botschaft in Kuba

Avenida 5ta A No. 6617, esq. a calle 70, Miramar, Havanna
Tel: +53 7204 28 25/ Fax: +53 7204 12 35)
E-Mail: havanna-ob@bmeia.gv.at
Web: www.bmeia.gv.at/oeb-havanna

Kontakt zum AußenwirtschaftsCenter Mexiko

Av. Presidente Masaryk 101, 9. Stock, Col. Chapultepec Morales, 11570 , Ciudad de México
Telefon +52 / 55 5254 4418
E-Mail: mexiko@wko.at
Web: wko.at/aussenwirtschaft/mx