th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Coronavirus: Situation in Norwegen

Aktuelle Lage und Info-Updates

Das AußenwirtschaftsCenter Stockholm informiert österreichische Unternehmen über Auswirkungen des neuartigen Coronavirus (COVID-19) auf Geschäftstätigkeit und Wirtschaft in Norwegen.

Stand: 22.11.2021 | alle Angaben ohne Gewähr


Aktuell & Wichtig

Länderstatus: Österreich seit 08.11.2021 in der Kategorie "dunkelrot".  

Das bedeutet: Vollständig Geimpfte sowie Genesene können quarantäne- und testfrei einreisen, jedoch ist vor Einreise ab 26.11.2021 eine Einreiseregistrierung durchzuführen. Die Bestätigung ist an der Grenze vorzuzeigen. Ausnahmen gelten für Kinder unter 16 Jahren und ausgewählte Gruppen.

Für Reisende, die nicht unter diese Gruppen fallen, gelten gesonderte Einreisebestimmungen.

Weitere Informationen - siehe "Aktuelle Einreise- und Reisebestimmungen".

Aktuelle Einreise und Reisebestimmungen

Erleichterung für GeimpfteErleichterung für GeneseneErleichterung für Getestete
JaJaNein

Grundsätzlich müssen sich testpflichtige Reisende weiterhin an der Grenze testen lassen. Wenn es jedoch am jeweiligen Grenzübergang keine Teststation gibt oder die Teststation nicht geöffnet ist, muss der Test so schnell wie möglich - spätestens 24 Stunden nach Ankunft - bei einer öffentlichen Teststation mittels eines Antigen-Schnelltests nachgeholt werden.  

An Grenzübergängen, an denen sich eine Teststation befindet, besteht weiterhin die Pflicht zum Testen an der Grenze. Dies gilt beispielsweise für alle Flughäfen mit Auslandsverkehr sowie Svinesund und Storskog. 

Personen, die nicht über ein anerkanntes digitales Corona-Zertifikat verfügen, sind grundsätzlich verpflichtet, sich testen zu lassen, wenn sie aus Ländern oder Gebieten mit einer Quarantänepflicht einreisen (Länderübersicht auf der Seite des FHI: LINK).  

Ab dem 26.11.2021 gilt diese Pflicht unabhängig von der Farbkategorie des jeweiligen Landes, das heisst, auch Reisende aus "grünen" oder "gelben" Ländern müssen sich an der Grenze testen lassen. Zudem gilt ab diesem Zeitpunkt die Pflicht der Vorlage eines negativen Testnachweises (PCR- oder Schnelltest) VOR Einreise, dieser darf max. 24 Stunden alt sein. Der Nachweis darf in deutscher Sprache ausgestellt sein. 

Vollständig geimpfte und genesene Reisende: 

Vollständig Geimpfte und Personen, die in den letzten 6 Monaten eine Corona-Infektion überstanden haben (eine entsprechende Definition findet sich auf der Webseite von Helsenorge), sind von der Pflicht des Testens an der Grenze sowie der Quarantäne ausgenommen, jedoch muss ab dem 26.11.2021 eine Einreiseregistrierung vorgenommen werden. Die digitale Anmeldung darf frühestens 72 Stunden vor der Ankunftszeit erfolgen.

Wenn der Status an der Grenze durch das europäische Corona-Zertifikat dokumentiert werden kann, können Reisende also, unabhängig von ihrem Herkunftsland und Länderstatus, frei nach Norwegen einreisen.  

("Vollständig geimpft" bedeutet in Norwegen, dass man 2 Impfdosen erhalten hat und seit der letzten Dosis mehr als 1 Woche vergangen ist. Bei einem Einzeldosis-Impfstoff (z. B. Johnson & Johnson) ist man gemäß norwegischer Definition vollständig geimpft, wenn seit der Impfung mind. 3 Wochen vergangen sind.) 

Geschützte Personen, die ihre 1. Impfdosis vor 3 bis 15 Wochen erhalten haben, sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, müssen sich in Einreisequarantäne begeben, können die Quarantäne jedoch beenden, wenn sie sich frühestens 3 Tage nach Einreise testen lassen (PCR); bei einem negativen Ergebnis kann die Quarantäne beendet werden. Das Testergebnis ist zu dokumentieren. 

Ungeimpfte bzw. "nicht-genesene" Reisende: 

Seit dem 25.09.2021 dürfen wieder alle Personengruppen einreisen (vorher waren nur bestimmte Gruppen dazu berechtigt), die in einem EWR-Land, in Großbritannien oder in sogenannten "lila"-farbenen Ländern, also Ländern außerhalb des EWR/Schengens, die nach Ansicht des FHI eine akzeptable Infektionssituation aufweisen, wohnen. 

Folgendes gilt für Reisende, die nicht geimpft oder genesen sind: 

  • Ausfüllen des Einreiseformulars. Die digitale Anmeldung darf frühestens 72 Stunden vor der Ankunftszeit erfolgen. Ausnahmen gelten für Kinder unter 16 Jahren und ausgewählte Gruppen.
  • Vorlage eines negativen Testnachweises (PCR oder Schnelltest), max. 24 Stunden alt. Wird auf Deutsch anerkannt (ab 26.11.2021). Gilt nicht für Reisende unter 18 Jahren.
  • Bei der Einreise nach Norwegen muss an der Grenze ein Test durchgeführt und auf das Ergebnis vor Ort gewartet werden (ca. 20 Minuten). Wenn es jedoch am jeweiligen Grenzübergang keine Teststation gibt oder die Teststation nicht geöffnet ist, muss der Test so schnell wie möglich - spätestens 24 Stunden nach Ankunft - bei einer öffentlichen Teststation mittels eines Antigen-Schnelltests nachgeholt werden. 

Zusätzlich bei Einreise aus aus "roten", "dunkelroten", "lila" und "grauen" Ländern: 

  • Durchführen der Reisequarantäne entweder im eigenen Heim/Immobilie oder an einem anderen geeigneten Ort (Webseite Helsenorge).
  • Alternativ besteht die Möglichkeit, die Quarantäne in einem der Quarantänehotels durchzuführen; die Kosten hierfür belaufen sich auf NOK 500,-- / Tag. LINK zur Hotelübersicht. Im Hotel werden Testmöglichkeiten angeboten.
  • Bei Weiterreise innerhalb Norwegens: Die Quarantäne ist am 1. Ankunftsort in Norwegen durchzuführen.
  • Durchführung eines PCR-Tests frühestens am 3. Tag nach Einreise. Bei negativem Testergebnis kann die Reisequarantäne beendet werden. Das Testergebnis ist zu dokumentieren.
  • Kinder unter 18 Jahren müssen sich nicht in Quarantäne begeben, aber 3 Tage nach ihrer Ankunft mittels PCR-Test testen lassen. Die Testpflicht bei Einreise besteht weiterhin. 

Weitere Informationen auf Englisch: Webseite Helsenorge 

Die Quarantänepflicht entfällt für Reisende aus "grünen" und "gelben" Ländern!

(Länderübersicht auf der Seite des FHI: LINK

Aktualisierungen werden jeden Freitag auf regjeringen.no veröffentlicht, und die jeweiligen Änderungen treten ab Mitternacht zum darauffolgenden Montag in Kraft. Nach Inkrafttreten der Änderungen werden die Covid-19-Bestimmungen sowie die interaktive Karte auf der Webseite des FHI aktualisiert. 

Flugverkehr

Bei Flügen mit SAS, Norwegian oder Widerøe ist das Tragen einer Mundnasenbedeckung während des gesamten Fluges Pflicht. Die Fluggesellschaften stellen keine Mundnasenbedeckung zur Verfügung, hierfür hat der Reisende selber Sorge zu tragen.

Fähren international

Details

Color Line

Color Line-Frachtverkehr 

Stena Line

DFDS

Fjordline zusätzlicher Fahrplan

Angesicht der Vielzahl von Fähren im Landesinneren bitten wir Sie im Bedarfsfall um Bekanntgabe der geplanten Route. Wir werden dann gerne die aktuelle Situation für Sie abklären.


Regelungen für den Güterverkehr 

Laut Norwegischem Zoll gibt es keine Einschränkungen beim Güterverkehr zu Luft, Wasser und Land. (Grenz-)kontrollen werden jedoch durchgeführt.


Corona-Maßnahmen

Aufgrund steigender Fallzahlen ist mit Einschränkungen im öffentlichen Leben zu rechnen. Diese können in den Kommunen unterschiedlich sein. Es empfiehlt sich daher, sich vor Einreise über die jeweiligen Maßnahmen zu informieren. Gerne stehen wir Ihnen für Auskünfte diesbezüglich jederzeit zur Verfügung.


Weitere Information und Notfallnummern 

NORWEGEN: Kontaktstelle im Fall von Krankheitssymptomen (COVID-19): „Legevakt“ T +47 116 117

Informationen auf Englisch: Behörde für Volksgesundheit T +47 815 55 015

Allgemeiner Notruf (Rettung, Polizei Feuerwehr) T 112

Auf Flughäfen und Fähren ohne Gesundheitskontrollen wurden Informationsstellen eingerichtet. 

Weitere Informationen für Reisende gibt es auf der Webseite der Österreichischen Botschaft Oslo.

Informationen zur Situation in den nordischen Nachbarländern