th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Coronavirus: Situation in Slowenien

Aktuelle Lage und Info-Updates

Das AußenwirtschaftsCenter Laibach informiert österreichische Unternehmen über Auswirkungen des neuartigen Coronavirus (COVID-19) auf Geschäftstätigkeit und Wirtschaft in Slowenien.

Stand: 16.5.2022 | 9:00 Uhr


Aktuell & Wichtig

Wichtige Änderungen betreffend Grenzverkehr zwischen Slowenien und Österreich:


Einreise und Reisebestimmungen

Erleichterung für GeimpfteErleichterung für GeneseneErleichterung für Getestete
JaJaJa
Kein Nachweis mehr erforderlichKein Nachweis mehr erforderlichKein Nachweis mehr erforderlich

Grenzkontrollen: von Österreich nach Slowenien

Seit 19. Februar 2022 gibt es bei der Einreise nach Slowenien bezüglich Covid-19 keine Einreisebeschränkungen mehr. Dies bedeutet, dass: 

  • bei der Einreise die Einhaltung der 3G-Regel (geimpft, getestet oder genesen) nicht mehr erforderlich ist und
  • beim Grenzübertritt keine häusliche Quarantäne mehr angeordnet wird.

Weitere Informationen findet man in englischer Sprache auf der offiziellen Webseite HIER.

Grenzkontrollen: von Slowenien nach Österreich

Auch bei der Einreise nach Österreich gibt es seit dem 16. Mai keine Einreisebeschränkungen mehr.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Sozialministeriums.


Regelungen für den Güterverkehr/Warenabholung

Die Verordnungen sind auf Güterverkehr bzw. Gütertransport/Warenabholung nicht anwendbar. Güterverkehr läuft über alle offenen Grenzübergänge zur Republik Slowenien reibungslos, solange die entsprechende Dokumentation (Bestellungsunterlagen, Lieferscheinpapiere, Reisepass bzw. Personalausweis des Fahrers sowie Nachweis des Arbeitsverhältnisses) vorhanden ist. 

LKW-Fahrverbote

Details und regionale Abweichungen finden Sie auf der Website Promet.

Achtung: Ab dem 15.1.2021 gibt es einen Überholverbot für LKW auf der A1 in Slowenien. Weiterführende Informationen

Hafen Koper

Der Betrieb läuft reibungslos, es gibt keine weiteren Einschränkungen.
» Aktuelle Maßnahmen Hafen Koper in englischer Sprache


Schutzmaßnahmen und Geschäftsleben

  • Ab 21.2. sind alle epidemiologischen Beschränkungen in der Industrie, im Handel, bei Dienstleistungen, im Tourismus und Gastronomie sowie in sonstigen Bereichen des öffentlichen Lebens aufgehoben. Es entfallen die 3G-Regel, Beschränkungen der Öffnungszeiten und Personenobergrenzen. Die Nachtgastronomie darf wieder öffnen.  
  • Veranstaltungen und Versammlungen sind ab dem 21.2 wieder ohne Einschränkungen und 3G-Nachweise möglich. Aufgrund der immer noch bestehenden Gefahr einer Coronavirus-Infektion müssen weiterhin die Empfehlungen des Institutes für öffentliche Gesundheit (NIJZ) berücksichtigt werden.  
  • Ab Samstag, 19.2. entfällt die Quarantänepflicht für Kontaktpersonen. Behörden empfehlen jedoch, sich sieben Tage nach dem letzten engen Kontakt mit der infizierten Person testen zu lassen und innerhalb von 14 Tagen nicht-dringende Kontakte mit anderen Personen zu vermeiden.  
  • Das kostenfreie Testen mit Antigen-Schnelltests wird eingestellt. Auch in den Schulen werden Selbsttests für Lehrer und Schüler abgeschafft. 

» Aktuelle Statistik betreffend COVID-19 in der Republik Slowenien in deutscher Sprache


Unterstützungsmaßnahmen für die Wirtschaft

Zum Überblick über die Unterstützungsmaßnahmen für die Wirtschaft im Rahmen des 5. Anti-Corona-Paketes (PKP5), im Rahmen des 6. Anti-Corona-Paketes (PKP6) im Rahmen des 7. Anti-Corona-Paketes (PKP7)und im Rahmen des 8. Anti-Corona-Paketes (PKP8).

Weitere Informationen und Notfallnummern

Sie erreichen das AußenwirtschaftsCenter von Mo-Do 8:00 – 17:00 Uhr, Fr 8:00 – 14:30 Uhr) unter:

Im Notfall erreichen Sie uns auch unter diesen Nummern:

  • Mag. Wilhelm Nest, Wirtschaftsdelegierter: +386 40 620 083