th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Coronavirus: Situation in Tschechien

Aktuelle Lage und Info-Update

Das AußenwirtschaftsCenter Prag bietet österreichischen Unternehmen laufend aktuelle Infos zum Coronavirus/COVID-19 in Tschechien. Unsere Kollegen an den AußenwirtschaftsCentern in Bratislava, Budapest und Warschau informieren jeweils zur Lage in der Slowakei, Ungarn und Polen.

Stand:  11. August 2020 | 15:00 Uhr


Aktuell & Wichtig

  • CZ: Seit 3. August neues, regionales INNERTSCHECHISCHES Ampelsystem für die Beurteilung der regionalen Gesundheitssituation
  • CZ: Seit 25. Juli wieder Verschärfungen bei der Teilnehmerzahl bei Veranstaltungen bzw. bei der Schutzmaskenpflicht 
  • CZ: Seit 15. Juni regelt CZ die Ein-/Ausreise mit einem „Verkehrsampel-System“ für europäische Staaten
  • CZ: AT gehört zu Ländern mit ‚geringem‘ Risiko => volle Reisefreiheit von / nach CZ
  • PL: Seit 15. Juni Einreise nach CZ aus PL grundsätzlich ohne Test möglich – vor allem polnische Staatsbürger können wieder durch CZ nach AT (und umgekehrt) transitieren
  • CZ: Kein touristischer Verkehr mit Ländern mit ‚mittlerem‘ oder ‚hohem‘ Risiko
  • CZ: Für 7 Drittstaaten mit geringem Risiko besteht freier Reiseverkehr

Ein-/Ausreise & Reisebestimmungen im Personenverkehr

AT-Wegfall aller Grenz- und Gesundheitskontrollen bei Einreise von CZ nach AT

  • Seit 4. Juni führt AT KEINE Grenz- oder Gesundheitskontrollen an den Grenzen zu CZ durch
  • Regelung gilt für Personen, die aus CZ nach AT einreisen UND ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in CZ haben
  • Die Regelung gilt auch für AT-Staatsbürger oder Personen, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in AT haben UND die aus CZ nach AT einreisen.
  • Die Personen haben glaubhaft zu machen, dass sie sich in den letzten 14 Tagen in keinem anderen Staat als AT oder CZ aufgehalten haben
  • Kein Testerfordernis, keine Quarantänepflicht

CZ-Internationale Reiseregelungen seit 15. Juni 2020 – Verkehrsampel-System 

  • Gültig für: Ein- / Durch- und Ausreise für EU-Bürger und Personen mit Aufenthaltsrecht innerhalb der Schengen-Länder, sowie ihre Familienmitglieder
  • Kategorisierung von Ländern nach „niedrigem“, „mittlerem“ und „hohem“ Risiko („Ampelsystem“)
  • Wöchentliche, lagebedingte Anpassung der Kategorisierung
  • Ein-, Durch- und Ausreisebestimmungen anderer Länder bleiben davon unberührt.
  • Kein touristischer Verkehr mit Ländern mit ‚mittlerem‘ oder ‚hohem‘ Risiko
  • Für folgende Drittstaaten mit geringem Risiko besteht derzeit freier Reiseverkehr:
    Australien, Japan, Kanada, Neuseeland, Südkorea, Thailand, Tunesien

Länderrisiko: Gültig von 10. bis 16. August 2020

prag
© .
  • Niedriges Risiko:
    Ausreise ohne Beschränkungen, Rückreise und Einreise ohne Test

    Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Liechtenstein, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Ungarn, Zypern

    Bisherige Verpflichtungen zu Tests – auch für Pendler - fallen weg;
    Transit ohne diplomatische Note erlaubt

  • Mittleres Risiko: Ausreise ohne Beschränkungen, Rückreise ohne Test, Einreise mit Test

  • Hohes Risiko: Ausreise nicht empfohlen, Rückreise mit Test, Einreise mit Test
    Rumänien


  • CZ – Neue ‚Gesundheits-Landkarte‘ für die innertschechische Beurteilung der Corona-Situation
    • Seit 3. August zeigen vier Farben (weiß, grün, gelb, rot) die jeweilige gesundheitliche Lage in CZ
    • Aktuelle Gesundheits-Landkarte
    • Derzeit sporadische lokale Infektionsfälle (Stufe grün) in der Hauptstadt Prag sowie im Mährisch-Schlesischen Kreis Frýdek-Mistek.
    • Übriges Staatsgebiet derzeit COVID-frei (Stufe weiß); keine Bezirke mit oranger oder roter Einstufung
    • Aus den wöchentlich (jeweils am Freitag) aktualisierten Einstufungen leiten sich Empfehlungen für die zuständigen Kreis-Gesundheitsämter ab
  • Weitere Details folgen (insbesondere Maßnahmenkatalog, usw.)
Tabelle regionale Unterteilung Gesundheitslandkarte Tschechien
© AC Prag

Regelungen im Güterverkehr; Flug-, Bahn-, Busverkehr

  •  Internationale Bahn-, Bus- und Flugverbindungen
    • Von/nach AT:
      • ÖBB, Ceske Drahy (CZ-Staatsbahnen), Regiojet und Flixbus haben den regelmäßigen, internationalen Eisenbahn- und Bus-Fernverkehr zwischen AT und CZ seit 15.6. sukzessive wieder aufgenommen.
        Nähere Informationen auf den Webseiten der jeweiligen Unternehmen    

  • Internationale Flüge im Schengenraum
    • CZ hat folgende Flughäfen für Flüge im Schengen-Raum geöffnet:
      Prag (Ruzyne - Vaclav Havel), Brünn, Karlsbad, Mährisch Ostrau, Pardubitz

Unterstützungsmaßnahmen für die Wirtschaft


Weitere Informationen

Fahrplan zum „Wiederhochfahren der Wirtschaft“

  • Montag, 27.4.2020
    • Betriebsstätten bis 2.500 m2 (einschl. touristischer Infozentren), wenn sie sich nicht in Einkaufszentren über 5.000 m2 befinden
    • Fahrschulen
    • Fitnesszentren ohne Nutzung von Duschen und Umkleiden
    • Bibliotheken
    • Zoologische, botanische und dendrologische Gärten - nur Außenbereiche

  • Montag, 11.5.2020
    • Alle Betriebsstätten in Einkaufszentren
    • Betriebsstätten über 2500 m2, die sich nicht in Einkaufszentren befinden
    • Restaurants, Büffets, Cafés, Weinlokale, Bierlokale mit Verkauf durch ein Ausgabefenster und im Schanigarten
    • Friseursalons, Pediküre und Maniküre, Solarien, Kosmetiksalons, Massage- und Regenerations-Dienstleistungen
    • Kinos, Museen, Galerien und Ausstellungsräume, Theater, Schlösser, Burgen und weitere Kulturbetriebe bzw. -aktivitäten zu genau definierten Bedingungen;
    • Kulturelle, gesellschaftliche und Sportveranstaltungen (max. 100 Personen, nur jede zweite Sitzreihe, ein leerer Sitz zwischen Personen)
    • Trainingsaktivitäten im Freien für Profisportler unter Ausschluss der Öffentlichkeit

  • Montag, 18.5.2020
    • Die CZ-Fluglinie ČSA hat ihren Betrieb auf vier Strecken wieder aufgenommen: Von Prag nach Paris, Frankfurt am Main, Stockholm und Amsterdam. 

  • Montag, 25.5.2020
    • Restaurants, Büffets, Cafés, Weinlokale, Bierlokale - Innenräume
    • Hotels, Campingplätze und weitere Beherbergungsbetriebe (einschl. ihrer Restaurants, Cafés)
    • Alle Taxidienste
    • Hallen- und Freibäder
    • Tattoo-Studios
    • Erholungsaktionen (Feriencamps, usw.) für Kinder bis 15 Jahre
    • Maßnahmen im Tourismusbereich
    • Hochzeiten unter spezifischen Hygiene-Bedingungen
    • Zoologische, botanische und dendrologische Gärten – Innenräume
    • Besuche in Altenheimen, Krankenhäusern sowie in Kliniken für Langzeitkranke
    • Zusammenkünfte von bis zu 300 Menschen unter Wahrung bestimmter Bedingungen

  • Montag, 8.6.2020
    • Veranstaltungen mit max. 500 Personen
    • Theater, Kinos und Konzertsäle dürfen Zuschauerreihen voll besetzen
    • Gartenrestaurants ohne Einschränkungen, also auch nach 23.00 Uhr (für Innenbereiche gilt zeitliche Beschränkung weiterhin)
    • Keine Schutzmaskenpflicht für Schwimm- und Freibäder (außer wenn Einhaltung der Abstandsregeln nicht möglich ist)

  • Montag, 15.6.2020
    • Keine Mundschutzmasken im Freien mehr nötig, auch wenn kein Abstand von zwei Metern eingehalten wird
    • Bei Veranstaltungen sind bis zu 2.500 Besucher möglich, falls diese in Gruppen von maximal 500 Menschen eingeteilt werden können (z.B. in Fußballstadien)

  • Montag, 22. Juni 2020
    • Obergrenze für Teilnehmer an öffentlichen Veranstaltungen und Hochzeiten steigt von 500 auf max. 1.000 Personen
    • Abschaffung der Abstandsregeln in Museen, Galerien und Schlössern

  • Mittwoch, 1. Juli 2020
    • Nachtclubs dürfen wieder öffnen
    • Bars und Restaurants dürfen länger als bis 23.00 Uhr geöffnet bleiben
    • Weitere Lockerungen der Mundschutzpflicht

  • Samstag, 25. Juli 2020
    • Wiedereinführung der Schutzmaskenpflicht in ganz Tschechien bei (öffentlichen bzw. privaten) Veranstaltungen in Innenräumen mit mehr als 100 Teilnehmern

  • Montag, 27. Juli 2020
    • Max. 500 Teilnehmer bei Veranstaltungen in Innenräumen
    • Max. 1.000 Teilnehmer bei Veranstaltungen in Außenräumen
    • Allerdings können bei Veranstaltungen in Innen- sowie Außenräumen max. 5 getrennte Sektoren mit einem eigenen Eingang geöffnet werden.
      D.h. bei Veranstaltungen in Innenräumen dürfen gleichzeitig max. 2 500 Personen und bei Veranstaltungen in Außenräumen max. 5 000 Personen teilnehmen
    • In Prag Schutzmaskenpflicht in allen Gesundheitseinrichtungen (Krankenhäuser, Apotheken, Warteräumen von Ärzten), in der Metro sowie bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 100 Teilnehmern
  • Montag, 3. August 2020
    • Einführung einer ‚Gesundheits-Landkarte‘ für die innertschechische Beurteilung der Corona-Situation

Soziales Leben

  • Projekt „Smart Quarantine“ ab 1.5.2020 auf ganz Tschechien ausgeweitet
    • Grundgedanke: Möglichst schnelles gezieltes Testen von Personen, die Kontakt zu bereits infizierten Menschen hatten
    • Dadurch bessere Koordination und Auslastung von Teststellen und Labors
    • Erstellung von "Gedächtnislandkarten" durch Daten aus Handys und Bankkarten der letzten fünf Tage
    • Voraussetzung: Zustimmung der Handy-/Kartenbesitzer
  • Nonstop-Hotline des Staatlichen Tschechischen Gesundheitsinstituts (bei Verdacht auf Corona-Virus): + 420 724 810 106.

Unser Service für Sie

Tschechien ist und bleibt ein höchst interessanter Markt für österreichische Unternehmen. Das AußenwirtschaftsCenter Prag berät Sie gerne.

Kontaktieren Sie uns unter prag@wko.at oder rufen Sie uns einfach an unter +420 222 210 255.