th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Coronavirus: Situation in Kroatien

Aktuelle Übersicht und Info-Updates

Das Team des AußenwirtschaftsCenters Zagreb ist laufend mit kroatischen Behörden, Grenzstellen und Zollstellen in Kontakt, um die vorliegende Information möglichst aktuell zu halten.

Stand: 16.5.2022


Aktuell & Wichtig

  • Reisen zwischen Kroatien und Österreich sind ohne jeglichen Covid-Nachweis möglich.
  • Aufhebung der Maskenpflicht in Innenräumen und in öffentlichen Verkehrsmitteln in Kroatien

Einreise und Reisebestimmungen nach Kroatien

Kroatien hat die Covid-Einreisebestimmungen mit 30. April 2022 auslaufen lassen. D.h. derzeit ist die Einreise nach Kroatien ohne jegliche Covid Nachweise möglich.

Reise von Kroatien nach Österreich

Mit 16.5.2022 wurde die generelle 3G-Nachweis-Pflicht für die Einreise nach Österreich aufgehoben. D.h. die Einreise aus Kroatien nach Österreich ist ohne jegliche Covid-Nachweise möglich.


Regelungen für den Güterverkehr

Derzeit keine Einschränkungen.

Schutzmaßnahmen und Geschäftsleben

Es gibt derzeit keine Einschränkungen im Geschäftsleben. Lediglich im Bereich Gesundheitsinstitutionen (Spitäler, Ärzte, Apotheken)/Sozialinstitutionen (Altenheime, Kinderheime etc.) besteht Mund-Nasenschutz-Pflicht.

In bestimmten Gespanschaften/Regionen/Städten, in welchen die Zahlen der COVID-19-Erkrankten steigen, können vorübergehend lokal strengere Schutzmaßnahmen eingeführt werden. 

Touristische Busreisen

Organisierte Busreisen sind wieder mit einer Buskapazität von 100% gestattet.


Unterstützungsmaßnahmen für die Wirtschaft

Die kroatische Regierung hat verschiedene Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft vor negativen Folgen der Coronavirus-Epidemie ergriffen. Hauptziel ist, Arbeitsplätze zu sichern und die Auszahlung von Löhnen sicherzustellen.

Die wesentlichen Unterstützungsinstrumente sind Kofinanzierung für Löhne, geförderte Kredite und Kurzarbeit. Mittlerweile sind Unterstützungen nur mehr für schwer betroffene Branchen vorgesehen.

Nähere Informationen erteilt das AußenwirtschaftsCenter Zagreb.


Weitere Informationen und Notfallnummern