th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Die armenische Wirtschaft

Unser AußenwirtschaftsCenter in Moskau hat die wichtigsten Informationen zur armenischen Wirtschaft für Sie zusammengefasst

Wirtschaftslage 

Für 2018 wird in Armenien ein Wirtschasftwachstum von +5 % erwartet. Im Vergleich zu den Vorjahren ist es ein etwas moderaterer Wert. 2017 stieg das armenische BIP um +7,5 % auf USD 11,6 Mrd., was mit der Überwindung der Wirtschaftskrise Russlands, des wichtigsten Partners Armeniens, zusammenhängt. Rohstoffgewinnung und deren Verarbeitung dominieren die armenische Industrie. Auch der Landwirtschaftssektor spielt eine wichtige Rolle, vor allem in Exporten des Landes.  

Besondere Entwicklungen

Der 8. Mai 2018 schlug ein neues Kapitel in der jüngeren Geschichte Armeniens auf. Der neue armenische Premierminister Pashinyan erklärte den Kampf gegen die alle Bereiche umfassende Korruption. Seine weiteren Ziele sind die Verbesserung der Lebensbedingungen der in großen Teilen verarmten Bevölkerung und der Wirtschaftsaufschwung.

Trotz der sehr starken Ausrichtung der armenischen Wirtschaft an Russland und der Mitgliedschaft bei der Eurasischen Wirtschaftsunion strebt Armenien weiterhin eine enge Anbindung auch an die EU an. 

Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich

Die österreichischen Exporte nach Armenien wuchsen 2017 um +19,5% auf EUR 17,5 Mio. und die österreichischen Importe aus Armenien stiegen sogar um +41,4 % im Vergleich zu Vorjahr, wobei es nur um EUR 4,4 Mio. handelt. Auch die Dienstleistungsexporte stiegen in beiden Richtungen um jeweils 16,7%, aus Österreich nach Armenien im Wert von EUR 14 Mio. und aus Armenien nach Österreich im Wert von EUR 7 Mio.

Ausführliche Informationen über die Wirtschaftslage und die wirtschaftliche Entwicklung finden Sie in der Vollversion des AUSSENWIRTSCHAFT Wirtschaftsberichts aus Armenien

Darüber hinaus steht Ihnen das AußenwirtschaftsCenter Moskau für Auskünfte und eine persönliche Beratung zur Verfügung: Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.

Statistik: Länderprofil 

Einen kurzen Überblick über die wichtigsten statistischen Daten zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bietet das Länderprofil Armenien der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der Stabsabteilung Statistik. 

Wichtige Wirtschafts- und Basisdaten und Informationen für eine Vielzahl weiterer Länder finden Sie auf den jeweiligen Länderseiten sowie in der Übersicht Länderprofile weltweit