th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Die ecuadorianische Wirtschaft

Unser AußenwirtschaftsCenter Bogota hat die wichtigsten Informationen zur ecuadorianischen Wirtschaft für Sie zusammengefasst

Wirtschaftslage 

Ecuadors Wirtschaft befindet sich in einer Konsolidierungsphase mit einer völligen Neuausrichtung der Wirtschaftspolitik. Die prekäre finanzielle Situa-tion des Landes machte auch die Inanspruchnahme eines IWF-Hilfskredits notwendig. Das damit verbundene Sparprogramm führt mittelfristig auch zu verminderten Ausgaben sowohl des privaten als auch des öffentlichen Sektors. Für 2019 wird mit einem Wirtschaftsrückgang in Höhe von 0,5 % gerechnet. 

Besondere Entwicklungen 

Die Regierung unter Präsident Moreno (noch bis Mai 2021 in Amt) ist mit einem umfangreichen Konsolidierungs-Programm angetreten, welches auch drastische Maßnahmen wie massenweise Entlassung von Beamten beinhaltet. Mit wirtschaftsfreundlichen Reformen soll das Vertrauen der Wirtschaft und auch der internationalen Investoren wiedergewonnen und die hohen Haushaltsdefizite der Vorgängerregierung sowie die Staatsschulden deutlich reduziert werden. Dabei konnten schon erste Erfolge erzielt werden. 

Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich 

Auch die österreichischen Exporte nach Ecuador mussten auf Grund des Konsolidierungsprogrammes einen Einbruch hinnehmen, wobei es in den diversen Produktgruppen unterschiedliche Entwicklungen gab. Generell ist Ecuador ein relativ kleiner und von Auftragsschwankungen geprägter Markt. Die wichtigste Warenkategorie bei den Exporten war „Bearbeite Waren“ mit EUR 7,6 Mio. (-32,5 %), wobei hier Papierexporte mit einem Volumen von insgesamt EUR 5,7 Mio. (-14,7 %) den weitaus größten Anteil ausmachen. 

Gute Chancen für die österreichische Exportwirtschaft bestehen in den Bereichen Erdöl, Bergbau, Agrarwirtschaft, Infrastruktur und im Gesundheitssektor.

Ausführliche Informationen über die Wirtschaftslage und die wirtschaftliche Entwicklung finden Sie in der Vollversion des AUSSENWIRTSCHAFT Wirtschaftsberichts aus Ecuador.

Darüber hinaus steht Ihnen das AußenwirtschaftsCenter Bogota für Auskünfte und eine persönliche Beratung zur Verfügung: Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.

Statistik: Länderprofil 

Einen kurzen Überblick über die wichtigsten statistischen Daten zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bietet das Länderprofil Ecuador der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der Stabsabteilung Statistik. 

Wichtige Wirtschafts- und Basisdaten und Informationen für eine Vielzahl weiterer Länder finden Sie auf den jeweiligen Länderseiten sowie in der Übersicht Länderprofile weltweit.

Ausführliche Informationen 

Allgemeines zu Wirtschaft, Land und Leute sowie persönliche Tipps finden Sie in unserem Länderreport Ecuador

Das AußenwirtschaftsCenter Bogota berät Sie gerne, sollten Sie weitere Fragen zu Ecuador haben.