th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Die georgische Wirtschaft

Unser AußenwirtschaftsCenter in Istanbul hat die wichtigsten Informationen zur georgischen Wirtschaft für Sie zusammengefasst

Wirtschaftslage

Die georgische Wirtschaft entwickelt sich seit der Rosenrevolution im Jahr 2003 mit hohen BIP-Zuwachsraten positiv. Waren die Wachstumsraten in den ersten Jahren nach der Revolution noch zum Teil zweistellig, schwächte sich das Wirt-schaftswachstum 2015 und 2016 ab und lag „nur“ bei rund 3 %. Seit 2017 konnte sich das Wachstum mit jeweils bis zu 5,0 % aber wieder stabil einpendeln. Auch für die kommenden Jahre wird jeweils ein kontinuierliches Wachstum zwischen 4,5-5 % erwartet. 

Besondere Entwicklungen 

Mit der Ratifizierung des Assoziierungsabkommens mit der EU wurden zahlreiche Reformen in Gang gesetzt, um Georgien „europatauglich“ zu machen. Zur Unterstützung des Reformprozesses kann Georgien auf Mittel aus internationa-len Förderprogrammen zurückgreifen, die u.a. den Sektoren Energie, Transport und Infrastruktur zu Gute kommen. Mit der Umsetzung des Freihandelsabkom-mens (Deep and Comprehensive Free Trade Agreement) wird der Außenhandel mit der EU noch weiter ansteigen. Im März 2017 trat nach langen Verhandlungen endlich das Visafreiheitsabkommen für georgische Staatsbürger in Kraft. Eine Einreise in den Schengenraum ist seitdem visumfrei möglich. 

Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich 

Die Entwicklung der österreichischen Exporte nach Georgien ist langfristig positiv, jedoch generell stark von Einzelprojekten abhängig und daher starken Schwankungen unterworfen. 2006 lag der Wert der österreichischen Exporte noch bei EUR 26 Mio. 2018 stiegen unsere Ausfuhren auf einen Rekordwert von EUR 96,5 Mio. (+74,5 % gegenüber 2017). 2019 gingen die Exporte wieder um 25 % auf EUR 72,7 Mio. zurück, was aber im Vergleich zu den Jahren 2016 (66 Mio.) und 2017 (55 Mio.) immer noch eine schöne Steigerung darstellt. 

Sie haben weiterführende Fragen zu Georgien? Sie wollen beraten werden, ob sich eine Geschäftsanbahnung in Georgien auszahlt? Kontaktieren Sie gerne jederzeit unser AußenwirtschaftsCenter Istanbul!

Ausführliche Informationen über die Wirtschaftslage und die wirtschaftliche Entwicklung finden Sie in der Vollversion des AUSSENWIRTSCHAFT Wirtschaftsberichts aus Georgien.

Darüber hinaus steht Ihnen das AußenwirtschaftsCenter Istanbul für Auskünfte und eine persönliche Beratung zur Verfügung: Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an .  

Statistik: Länderprofil 

Einen kurzen Überblick über die wichtigsten statistischen Daten zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bietet das Länderprofil Georgien der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der Stabsabteilung Statistik. 

Wichtige Wirtschafts- und Basisdaten und Informationen für eine Vielzahl weiterer Länder finden Sie auf den jeweiligen Länderseiten sowie in der Übersicht Länderprofile weltweit.  

Ausführliche Informationen 

Allgemeines zu Wirtschaft, Land und Leute sowie persönliche Tipps finden Sie in unserem Länderreport Georgien.

Das AußenwirtschaftsCenter Istanbul berät Sie gerne, sollten Sie weitere Fragen zu Georgien haben.

Stand: