th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Die isländische Wirtschaft

Unser AußenwirtschaftsCenter in Kopenhagen hat die wichtigsten Informationen zur isländischen Wirtschaft für Sie zusammengefasst

Wirtschaftslage 

Islands Wirtschaft verzeichnete in den letzten Jahren stetiges Wachstum, v.a. getrieben durch die positive Entwicklung in der Tourismusbranche. Allerdings kam es im Frühjahr 2019 zu einem massiven Einschnitt durch den Konkurs der zweitgrößten isländischen Airline WOWair. Nachdem das reale BIP Wachstum 2017 und 2018 noch jeweils 4,6 % betragen hat, wird für 2019 nun mit einem leichten Rückgang des BIP gerechnet. Prognosen zufolge soll sich die isländische Wirtschaft jedoch schnell wieder erholen – so geht man für das Jahr 2020 bereits wieder mit einem Anstieg des BIP aus.

Besondere Entwicklungen

Die WOWair meldete im Frühjahr 2019 Konkurs an, nachdem mehrere Rettungsversuche (u.a. Gespräche mit Iceland Air zwecks Übernahme) fehlgeschlagen waren. Über 1.000 Angestellte verloren ihre Stelle, was bei einer Gesamtzahl von ca. 201.000 Beschäftigten in Island knapp 0,5 % der arbeitenden Bevölkerung darstellt. Negativauswirkungen auf den Fremdenverkehr machen sich bemerkbar, weil nun weniger Touristen das Land bereisen.

Der Fischereisektor - nach der Aluminiumproduktion einer der Hauptpfeiler der isländischen Wirtschaft – hat es 2019 ebenfalls schwer. Im April 2019 verzeichnete der Fischfang einen Rückgang von 23 % verglichen mit dem gleichen Monat des Vorjahres – v.a. der Kapelanfang blieb heuer weit hinter den Erwartungen zurück.

Islands Bevölkerung wächst – 2019 wurde die 360 Tsd. Marke geknackt. Zu diesem Wachstum tragen Staatsbürger mit nicht-isländischem Pass erheblich bei. Während die Anzahl der isländischen Einwohner vom 1. Dezember 2018 bis 1. Juli 2019 um 0,4 % anstieg, konnten die nicht-isländischen Staatsbürger ein Wachstum von 5,8 % verzeichnen – v.a. durch Zuzug nach Island. Die größte Gruppe der Nicht-Isländer sind polnische Staatsbürger.

Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich

Aufgrund der überschaubaren Größe des isländischen Marktes (rund 360 Tsd. Einwohner) ist der bilaterale Warenaustausch mit Österreich stark schwankungsanfällig. Einzelne Großprojekte oder Warenlieferungen können die Statistik deutlich beeinflussen. In den letzten Jahren sind die Handelsvolumina dank der boomenden Wirtschaft in Island und einer guten Nachfrage in Österreich deutlich angestiegen. Zwar war das Einfuhrvolumen aus Island 2018 leicht negativ, das aber nach Jahren mit Wachstumsvolumina von zig- bis teilweise sogar hunderten von Prozent. Unsere Exporte nach Island wuchsen im ersten Quartal 2019 um 4,3 % verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres an – insgesamt auf ca. 10. Mio. EUR. Auch die von Österreich an Island erbrachten Dienstleistungen entwickelten sich zuletzt - abseits vom Tourismus – gut. Insbesondere technische Leistungen und Bauleistungen wurden nachgefragt.

Ausführliche Informationen über die Wirtschaftslage und die wirtschaftliche Entwicklung finden Sie in der Vollversion des AUSSENWIRTSCHAFT Wirtschaftsberichts aus Island.

Darüber hinaus steht Ihnen das AußenwirtschaftsCenter Kopenhagen für Auskünfte und eine persönliche Beratung zur Verfügung: Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.

Statistik: Länderprofil 

Einen kurzen Überblick über die wichtigsten statistischen Daten zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bietet das Länderprofil Island der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der Stabsabteilung Statistik. 

Wichtige Wirtschafts- und Basisdaten und Informationen für eine Vielzahl weiterer Länder finden Sie auf den jeweiligen Länderseiten sowie in der Übersicht Länderprofile weltweit.

Ausführliche Informationen 

Allgemeines zu Wirtschaft, Land und Leute sowie persönliche Tipps finden Sie in unserem Länderreport Island.

Das AußenwirtschaftsCenter Kopenhagen berät Sie gerne, sollten Sie weitere Fragen zu Island haben.