th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Die maltesische Wirtschaft

Unser AußenwirtschaftsCenter in Mailand hat die wichtigsten Informationen zur maltesischen Wirtschaft für Sie zusammengefasst

Wirtschaftslage 

Die maltesische Wirtschaft entwickelte sich in den vergangenen Jahren sehr positiv und wächst deutlich schneller als in anderen EU-Ländern. Ausschlaggebend dafür waren erhöhte Exportaktivitäten maltesischer Unternehmen sowie der kräftige Privatkonsum. Mit einen BIP-Wachstum von +6,6 % lag Malta 2017 weit über dem EU-Durchschnitt von 2,4 %. Für das Jahr 2018 wird ein BIP-Wachstum von etwa 6,2 % erwartet.

Besondere Entwicklungen

2014 wurde Malta vom IBM Global Location Trends Report als weltweit zweitattraktivstes Land für ausländische Direktinvestitionen gewählt. 2017 beliefen sich die ausländischen Direktinvestitionen in Malta auf 169,8 Mrd. Euro, 98,9 % davon im Finanz- und Versicherungssektor.

Niedrige Lohnkosten, die strategisch günstige Lage im Mittelmeerraum sowie die wirtschaftliche, politische und soziale Stabilität machen Malta zu einem interessanten Standort für ausländische Firmen.

Das attraktive Unternehmenssteuersystem sowie lokale Fördermittel locken weiterhin Investoren in den Kleinstaat. Auch die Diversifizierung der Wirtschaft wird mit Maßnahmen zur Entwicklung bei Finanzdienstleistungen, Tourismus, Flugzeuginstandhaltung, ICT und Life Sciences weiter vorangetrieben. Besonders gefördert werden kleine und mittelständische Unternehmen, die eine Reihe von steuerlichen Erleichterungen und Mikrokredite in Anspruch nehmen können. In diesem Zusammenhang wurde Malta kürzlich von der EU Kommission als „best practice“ Land für KMUs gewürdigt.

Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich

Die österreichischen Warenlieferungen nach Malta bleiben im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr mit -0,8 % und 46,4 Mio. Euro insgesamt relativ stabil. Hauptexportgüter im Jahr 2018 waren in erster Linie Maschinenbauerzeugnisse und Fahrzeuge (-17,7 %, der Rückgang ergab sich aufgrund von Einmallieferungen von Teilen für Raum- und Luftfahrzeuge im Jahr 2017), sonstige Fertigwaren (+55,3 %) u.a. Schmuck- und Spielwaren sowie chemische Erzeugnisse (-17 %) und Getränke (-1,8 %).

Österreichs Warenimporte aus Malta verzeichneten im Jahr 2018 einen Boom: der Wert explodierte um 245 % auf 67,1 Mio. Euro, verantwortlich dafür waren Lieferungen von Erdöl und Öl aus bituminösen Mineralien um 54 Mio. Euro nach Österreich. Zu den wichtigsten Importgütern zählten Arzneiwaren (-8,7 %), Mess- und Prüfgeräte (+51,8 %), sowie Elektrische Geräte (-17,9 %).

Wie bei den meisten kleinen Volkswirtschaften ergeben sich größere jährliche Schwankungen durch einmalige Aufträge sowohl bei den Importen, als auch bei den Exporten.

Ausführliche Informationen über die Wirtschaftslage und die wirtschaftliche Entwicklung finden Sie in der Vollversion des AUSSENWIRTSCHAFT Wirtschaftsberichts aus Malta.

Darüber hinaus steht Ihnen das AußenwirtschaftsCenter Mailand für Auskünfte und eine persönliche Beratung zur Verfügung: Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.

Statistik: Länderprofil 

Einen kurzen Überblick über die wichtigsten statistischen Daten zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bietet das Länderprofil Malta der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der Stabsabteilung Statistik. 

Wichtige Wirtschafts- und Basisdaten und Informationen für eine Vielzahl weiterer Länder finden Sie auf den jeweiligen Länderseiten sowie in der Übersicht Länderprofile weltweit

Ausführliche Informationen 

Damit Ihre Marktbearbeitung in Malta problemlos abläuft, hat unser Team vor Ort Informationen zu außenhandels- und investitionsrelevanten Fach- und Branchenthemen, die Sie jederzeit beim AußenwirtschaftsCenter Mailand anfordern können. 

Allgemeines zu Wirtschaft, Land und Leute sowie persönliche Tipps finden Sie in unserem Länderreport Malta

Das AußenwirtschaftsCenter Mailand berät Sie gerne, sollten Sie weitere Fragen zu Malta haben.