th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Dominikanische Republik: Informationen zu Wirtschaft, Recht und Steuern sowie Reisen

Sie wollen in der Dominikanischen Republik erfolgreich sein? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Ansprechpersonen

Die Wirtschaft in der Dominikanischen Republik

Beachtliches Wirtschaftswachstum in der Dominikanischen Republik.

2017 konnte wieder ein Wirtschaftswachstum von 4,6 % erzielt werden. Der Anstieg wurde vor allem durch die sehr gute Entwicklung im Tourismus erzielt. 2017 besuchten 7,2 Mio. Touristen den Karibikstaat, was einem neuen Rekordzuwachs von 10 % entspricht. Die ersten Monate des Jahres 2018 bestätigen diesen Trend.

Besondere Entwicklungen

Agenda des Präsidenten

In der zweiten Amtsperiode genießt Präsident Danilo Medina weiterhin große Beliebtheit unter der Bevölkerung. Korruptionsskandale rund um die brasilianische Odebrecht haben das Image jedoch angekratzt. Medina wird vor allem wegen seiner sozialen Programme und der guten Wirtschaftszahlen anerkannt. Unter seiner Amtsführung fließen 50 % der Ausgaben in Bildung, Gesundheitsvorsorge, Landwirtschaft und werden zur Unterstützung von KMU´s verwendet.

Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich

Exporte in die Dominikanischen Republik steigend

Die österreichischen Exporte in die Dominikanische Republik konnten 2017 einen Zuwachs von satten 39,9 % verzeichnen. Insgesamt wurden Waren im Wert von EUR 16,48 Mio. exportiert. Im gleichen Zeitraum wurden Waren im Wert von EUR 23,11 Mio. aus dem Karibikstaat nach Österreich importiert.

Ausführliche Informationen über die Wirtschaftslage und die wirtschaftliche Entwicklung finden Sie in der Vollversion des AUSSENWIRTSCHAFT Wirtschaftsberichts aus der Dominikanischen Republik.

Einen Überblick über die wichtigsten Daten zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bietet das Länderprofil Dominikanische Republik der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der Stabsabteilung Statistik.

Darüber hinaus steht Ihnen das AußenwirtschaftsCenter Caracas für Auskünfte und eine persönliche Beratung zur Verfügung: Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.

Recht und Steuern in der Dominikanischen Republik

Das Team des AußenwirtschaftsCenter Caracas hat ein breites Fachwissen und Erfahrung bei lokalen Rechts- und Steuerfragen, das Ihnen für eine juristische und steuerliche Erstberatung gerne zur Verfügung steht. Sollte Ihre Anfrage einer rechtsanwaltlichen Expertise bedürfen, haben wir ein großes Netzwerk an deutsch- und landessprachigen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten. Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.

Seit 2008 wird das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (Economic Partnership Agreement, EPA) der EU mit den Ländern des Cariforum (Antigua und Barbuda, den Bahamas, Barbados, Belize, Dominica, der Dominikanischen Republik, Grenada, Guyana, Haiti, Jamaika, St. Lucia, St. Vincent und den Grenadinen, St. Kitts und Nevis, Suriname sowie Trinidad und Tobago) bis auf Haiti vorläufig angewendet. 

Darüber hinaus hat Österreich mit zahlreichen Staaten Doppelbesteuerungsabkommen abgeschlossen. Diese regeln, welchem Staat das Besteuerungsrecht gegenüber einem Unternehmen zukommt, womit eine doppelte Besteuerung bei grenzüberschreitenden Aktivitäten verhindert wird. 

Das Bundesministerium für Finanzen stellt weitere wichtige Informationen sowie eine Liste aller österreichischen Doppelbesteuerungsabkommen zur Verfügung.

In die Dominikanischen Republik reisen

Ob geschäftlich oder zum Vergnügen, die Dominikanische Republik ist immer eine Reise wert. Fast drei Millionen ausländische Gäste besuchen die Inseln pro Jahr. Damit auch Ihre Reise zum Erfolg wird, haben wir die wichtigsten Tipps zusammengefasst.  

Lesen Sie mehr über Reisen in die Dominikanische Republik