th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

EU-Recovery in Irland

So profitieren Sie von den Aufbau- und Resilienzplänen

RRF-Investitionen für Irland

Marktchancen für österreichische Unternehmen: 462 Mio. Euro der für Irland freigegebenen Mittel (989 Mio. Euro) bieten Chancen in Stärkefeldern der österreichischen Wirtschaft. Österreichische Zulieferer für die Bahnindustrie haben die letzten Jahre große Aufträge von Irish Rail gewonnen. Die Aussichten sind gut, dass auch ein Teil der für den Ausbau des Schienennahverkehrs im Großraum Cork geplanten Ausschreibungen in der Höhe von 164 Mio. Euro von österreichischen Spezialanbietern gewonnen wird.

Spezielle Fördervehikel zur energetischen Nachrüstung von Eigenheimen, öffentlichen Einrichtungen sowie Geschäftslokalen und Produktionsstandorten sollen die nächsten Jahre 155 Mio. Euro aus dem RRP erhalten. Österreich wird von irischen Konsumentinnen und Konsumenten als Vorreiter im Bereich nachhaltiger Energien/Green Building wahrgenommen. Die Zusammenarbeit mit lokalen Partnerunternehmen ist bei der Umsetzung von Projekten (und dem After-Service) der Schlüssel zum Erfolg.

Österreich ist mit Systemen wie ELGA und der E-Card ein globaler Vorreiter im Bereich E-Health. Irische Stakeholder im Gesundheitswesen haben sich die letzten Jahre immer wieder über die schon erprobten Angebote österreichischer Unternehmen informiert. Österreichische Anbieter sind gut positioniert, um sich einen Anteil an den zusätzlichen 142 Mio. Euro des RRP für Projekte im Bereich E-Health und E-Government zu sichern.

Zugänglichkeit für österreichische Firmen

Öffentliche Projekte werden in Irland online auf der Plattform E-Tenders ausgeschrieben. Österreichische Unternehmen können direkt Ihre Angebote abgeben. Eine Übersicht zu den Dos and Don´ts sowie eine Anleitung zur Teilnahme an öffentlichen Aufträgen in Irland finden Sie auf wko.at. Für den größten Teil der Projekte insbesondere im Bereich des Green Building raten wir zur Zusammenarbeit mit irischen Vertriebspartnern. Sollten Sie noch keinen lokalen Partner haben, unterstützt Sie das AußenwirtschaftsCenter Dublin gerne bei der Suche.

Veranstaltungen

Melden Sie sich für den Gruppenstand des AußenwirtschaftsCenters Dublin auf der einflussreichsten B2B Messe Energy Show 2022 im Bereich Energieeffizienz/Green Building in Irland an. Auf Grund der angekündigten und teilweise schon Umsetzung befindlichen Förderprogramme (Gelder auch aus dem RRF) ist zu erwarten, dass die Messe ab 2022 einen neuerlichen Schub bekommt.

Sie wollen wissen, wie Ihr Unternehmen von diesen Chancen profitiert? Dann kontaktieren Sie das AußenwirtschaftsCenter Dublin. Wir freuen uns auf Sie!

Stand: