th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Finnland: Betrugsversuche beim Fahrzeugkauf mit gestohlener Identität

Vorsicht bei besonders attraktiven Angeboten von Privatpersonen

Gebrauchte Wohnmobilen, aber auch andere Kfz werden zurzeit von Privatpersonen in Finnland zu scheinbar besonders günstigen Preisen zum Kauf angeboten. Im März 2021 wurde die Indentität eines finnischen Transportunternehmens gestohlen und eine gefälschte Internetseite kreiert. Transport und treuhänderische Geschäftsabwicklung zwischen Finnland und Österreich wurden anhand dieser gefälschten Internetseite potenziellen Käufern angeboten. Die real existierende UID des Unternehmens hat zusätzlich Seriosität vorgetäuscht. Eine diesbezügliche Anzeige wurde bereits bei der finnischen Polizei eingebracht. Ähnliche Betrugsversuche, oft verbunden mit dem Angebot von Treuhand-Services bzw. unter Verwendung nordeuropäischer Bankkonten, sind in letzter Zeit leider wieder häufiger aufgetaucht.

Falls Sie unsicher sind, wenden Sie sich mit Ihren Fragen bitte an das AußenwirtschaftsCenter Stockholm stockholm@wko.at.